Beinhard und Auer siegen in Köln!

Beim letzten deutschen Jugendranglisten-Turnier in Köln siegten die Deisenhofenerin Saskia Beinhard (Bild re) und der Neumünsteraner Felix Auer (Bild li). Es war der letzte nationale Test vor den Deutschen Jugendmeisterschaften, die vom 12. bis 14. April in Paderborn stattfinden werden.

Beinhard setzte sich im Mädchen-A-Finale gegen Nele Hatschek (SRV im Westen) durch und konnte sich somit für die Niederlage im dritten Ranglistenturnier in Gießen revanchieren. Dritte wurde Sarah Schmidbauer, die sich gegen ihre Deisenhofener Vereinskollegin Ramona Bauer durchsetzte. Im Mädchen-B-Feld siegte Kacenka Tycova (Deisenhofen).

Felix Auer gewann das Finale der Jungen gegen den Königsbrunner André Ergenz. Auer führte zunächst 2:0 in Sätzen, musste aber den 2:2-Ausgleich hinnehmen. Allerdings hatte er im entscheidenden fünften Satz die größeren Reserven. Im Paderborner Duell um Platz drei hatte Tobias Wächter die Nase vor Hendrik Vössing.

Erneut, wie schon in Gießen, gewann der Mülheimer Yannis Senkel die Kategorie Jungen U15, diesmal gegen den Paderborner Tobias Weggen. Das Mädchen-Feld U11/U13 konnte Jennifer Neugebauer aus Rosenheim gewinnen. Sieger bei den Jungen U11/U13 wurde Maximilian Baum aus Mülheim.