Hennes und Schoor gewinnen DEM-Generalprobe in Krefeld!

Am vergangenen Wochenende fanden die Turnhalle Open in Krefeld statt, ein deutsches Ranglistenturnier der Classic-Kategorie. In den Jahren 2008 und 2009 war Krefeld Austragungsort der Deutschen Einzelmeisterschaften (DEM). In diesem Jahr nutzten die Spieler das Turnier als Generalprobe für die am Donnerstag startende DEM in Böblingen.

In einer guten Form zeigte sich Franziska Hennes (Paderborn). Sie setze sich in der Spitzengruppe mit 3:0 gegen Caroline Sayegh (Rosenheim) und 3:2 gegen die Ü40-Weltmeisterin Simone Korell (Krefeld) durch. Damit verbuchte Hennes ihren zweiten Turniersieg der Saison. Den zweiten Platz erspielte sich Simone Korell, die bei ihrem Heimspiel in Krefeld den Angriff der jungen Caroline Sayegh mit 3:1 abwehren konnte.

Bei den Herren zeigte Jens Schoor (Bild re), dass er in einer sehr guten Verfassung ist. Der Wormser marschierte ohne Satzverlust durch das Turnier und gewann – nach dem Sieg in Bornheim – seine zweite deutsche Rangliste in Folge. Die Wormser Dominanz wurde von Tim Weber (Bild li) und Carsten Schoor (Bild mi) komplettiert. Weber erreichte das Finale ebenso ohne Satzverlust, wo er sich aber seinem Teamkollegen Jens Schoor in drei Sätzen geschlagen geben musste. Carsten Schoor setzte sich im kleinen Finale gegen den Stuttgarter Valentin Rapp ebenfalls mit 3:0 durch.

Im Herren-B-Feld hatte Dustin Eickhoff die Nase vorne. Der Hamborner siegte verdient im Finale gegen Thomas Grübel (Taufkirchen) mit 3:0. Das Herren-C-Feld gewann der Paderborner Nachwuchsspieler Alexander Czirr, der sich in einem knappen Finale mit 3:1 gegen den Krefelder Lokalmatador Lorant Muth durchsetzen konnte.

Für die am Donnerstag beginnenden 38. Deutschen Einzelmeisterschaften in Böblingen werden die Karten neu gemischt. Dann sind im Damen- und Herren-Feld die Topspieler Deutschlands vor Ort. Mal sehen, wer sich dann in guter Form präsentiert.