Saskia Beinhard und Niklas Becher siegen in Nürnberg!

Bei der zweiten Deutschen Jugend-Rangliste der Saison 2012/2013 konnten sich Saskia Beinhard (Deisenhofen) und Niklas Becher (Rosenheim) ihren ersten Turniererfolg sichern. Am vergangenen Wochenende fanden sich in der Frankenmetropole Nürnberg 91 Jugendliche ein, um sich weitere Ranglistenpunkte auf dem Weg zur Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaft zu sichern.

Die erst 13-jährige Saskia Beinhard setzte sich mit 3:1 Sätzen gegen ihre Mannschaftskameradin Ramona Bauer durch. Dies ist für die Jugendnationalspielerin Beinhard der erste Turniererfolg im Mädchen-A-Feld.

Das Jungen-A-Finale zwischen dem Favoriten Lucas Wirths und Niklas Becher wurde von einem Zwischenfall überschattet: Beim Stande von 2:0 in Sätzen für Wirths und 5:5 im dritten Satz rutschte der Bonner aus und landete im Spagat. Die erste Diagnose des Turnier-Physiotherapeuten ergab, dass die Verletzung schwerwiegend war. Das Finale musste zu Gunsten von Niklas Becher abgebrochen werden. Wieder zu Hause und nach einem Arztbesuch gab Wirths auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass es sich um einen Muskelfaserriss handele. Wir wünschen ihm von dieser Stelle aus eine gute und schnelle Genesung!

Im Mädchen-Feld U11/U13 konnte sich Eva Nistler aus Erlangen gegen Jana Schellmoser aus Königsbrunn durchsetzen. Das Feld der Jungen-U11 gewann Jan Wipperfürth (Mönchengladbach) vor Dennis Igelbrink (Hasbergen). André, der Größere der Igelbrink-Brüder, setzte sich souverän im U13-Feld durch.

Das dritte Deutsche Jugend-Ranglistenturnier findet 2013 in Gießen (19. bis 20. Januar) statt – bis dahin ist viel Zeit für eine entsprechende Vorbereitung.