Squash-Ballwechsel

Squash-Ballwechsel

Ein Ballwechsel beim Squash

Der Ball braucht während eines Squash-Ballwechsels nicht direkt gegen die Stirnwand gespielt werden. Er kann auch wie Spieler 2 zeigt, über die Seiten- oder die Rückwand gespielt werden, darf dann allerdings auf dem Weg zur Stirnwand/Frontwand nicht mehr den Boden berühren.

Spieler 1, in der “T”-Postion stehend, muss nun den Ball zurückspielen, bevor dieser ein zweites Mal den Boden berührt.

Ein Ballwechsel beim Squash

Ein Ballwechsel beim Squash

Die ideale Position

Man sollte immer versuchen, so schnell wie möglich wieder in die “T”-Position zu kommen, denn von dort aus beherrscht man den Ballwechsel.

Spieler 2 hat einen Ball zurückgeschlagen und bleibt in seiner Ecke stehen.

Spieler 1 schlägt einen Longline entlang der Seitenwand und versucht so schnell wie möglich wieder die “T”-Position einzunehmen.

Die idealle Position beim Squash

Die idealle Position beim Squash