Squasher haben ein Herz für Kinder!

Am vergangenen Samstagabend war die große Spenden-Gala „Ein Herz für Kinder“ und es wurden Spenden von über 14 Millionen Euro gesammelt. Dass sich der Stuttgarter Squash-Devils-Club davon hat inspirieren lassen, scheint zwar naheliegend, doch der Verein hatte die Idee, Kindern zu helfen, schon wesentlich früher.

Am Sonntag war es soweit, dass Devils-Präsident Udo Bertschinger seine Idee – die Organisation “Schlupfwinkel” (Verein, der obdachlosen Jugendlichen in Stuttgart hilft) durch ein Turnier zu unterstützen – in die Tat umsetzte. Insbesondere die Jugendabteilung der Squash-Devils hat sich mit dieser Aktion kurz vor Weihnachten ins Zeug gelegt, um benachteiligten Kindern zu helfen. Die Jugendspieler hatten neben dem Turnier eine zusätzliche Aufgabe: Sie sollten Sponsoren mitbringen, deren Erlös komplett dem „Schlupfwinkel“ zugute kommen.

Die Squash Devils holten sich Unterstützung vom Bundesliga-Team der Sport-Insel Stuttgart, die mit Patrick Gässler, Sven Lemmermann, Ben Petzoldt und Valentin Rapp bei der guten Sache mitwirkten.

„Es war ein grandioser Erfolg des ersten ‚Schlupfwinkel-Cups‘. Es ist eine nie erwartete Summe von 1.700 Euro zusammengekommen, die wir der Organisation ‚Schlupfwinkel‘ übergeben werden. Es bleibt mir nur, mich bei allen Teilnehmern, den Sponsoren, den Helfern, der Anlage, der Turnierleitung und natürlich dem Stuttgarter Bundesliga-Team der Sport-Insel herzlich zu bedanken“, sagte Udo Bertschinger nach der Veranstaltung.