Ägypten

Sieben Favoritinnen im Viertelfinale!

Sieben Favoritinnen im Viertelfinale!

Kairo, die größte arabische Metropole und Hauptstadt von Ägypten, ist derzeit Austragungsort der Women’s World Championship 2014. Die vergangenen beiden Tage stand die gesplittete zweite Runde auf dem Programm. Das Finale wird am kommenden Samstag gespielt werden. Eine Neuauflage des letztjährigen Finales der World Championship ist bereits nicht mehr möglich, da Vizeweltmeisterin Nour El Sherbini (EGY, WRL 4) in Runde eins gegen ihre Landsfrau Nouran Gohar (EGY, WRL 19) ausschied.

Mehr

Women’s World Championship in Kairo!

Women’s World Championship in Kairo!

Vom 12. bis 20. Dezember findet die Women’s World Championship 2014 in Kairo (Ägypten) statt. Nach der Team-WM in Kanada geht es nun um Einzelmedaillen bei den Damen. Mit Nicol David (Bild li, MAS, WRL 1), Laura Massaro (Bild re, ENG, WRL 2), Raneem El Welily (EGY, WRL 3) und Nour El Sherbini (EGY, WRL4) sind die vier in der Weltrangliste führenden auf den Positionen eins bis vier gesetzt.

Mehr

Women’s World Championship 2014 in Kairo!

Women’s World Championship 2014 in Kairo!

Vor einem Tag berichteten wir über eine Studie der BBC, wonach in einigen Sportarten für Männer mehr Preisgelder bezahlt werden, als für Frauen. Und prompt bekommen wir gleich das nächste und beste Beispiel, mit den Women’s World Squash Championships 2014, serviert.

Mehr

Ägypten Weltmeister – 19. Platz für Deutschland!

Ägypten Weltmeister – 19. Platz für Deutschland!

Die U19 Junioren-Teamweltmeisterschaften 2014 in Windhoek (Namibia) sind vorbei. Ägypten hat, wie bereits in den letzten zwei Jahren den Titel im Finale gegen Pakistan gewonnen. Das deutsche Team, um Bundestrainer Oliver Pettke gewann das letzte Spiel gegen Zimbabwe und musste sich am Ende mit Platz 19 zufrieden geben.

Mehr

Italien besiegt England…

Italien besiegt England…

… bei der FIFA-WM 2014 in Brasilien mit 2:1. Ein solches Ergebnis wird es im Squash für die „Squadra Azzura“, wie die italienische National-Mannschaft liebevoll genannt wird, gegen die Engländer wohl nie geben. Man könnte sogar die These aufstellen, dass die großen Squash-Nationen im Fußball eher nicht so erfolgreich sind.

Mehr

Ägyptisches Finale in El Gouna!

Ägyptisches Finale in El Gouna!

Bei den mit 115.000 US Dollars dotierten El Gouna International Open gab es in den Halbfinalbegegnungen, für welche sich ein Franzose und drei Ägypter qualifizierten, Squash vom Feinsten zu sehen. Zunächst standen sich der an Position eins gesetzte Greg Gaultier (FRA, WRL 1) und der an Position drei gesetzte Mohamed El Shorbagy (EGY, WRL 3) gegenüber.

Mehr

Drei Ägypter, ein Franzose und ein Heer von Ameisen!

Drei Ägypter, ein Franzose und ein Heer von Ameisen!

Von den vier Halbfinalisten der El Gouna International Open 2014 – Greg Gaultier (FRA, WRL1), Mohamed El Shorbagy (EGY, WRL 3), Amr Shabana (EGY, WRL 8) und Ramy Ashour (EGY, WRL 4) – haben sich gleich drei Lokalmatadoren fürs Halbfinale im ägyptischen Badeort El Gouna qualifiziert. Für Überraschungen im Viertelfinale sorgten nur die unzählige Ameisen, welche die abendlich schwüle Windstille nutzten, um mit einem munteren Ausflug in und um den ASB Show-Glas-Court Spieler, Fotografen, Zuschauer und den Court-Service auf Trapp zu halten.

Mehr