Birmingham

Schöne und Korell Weltmeisterinnen – Leifels Vize!

Simone Korell (Bild re) machte den Anfang und holte mit ihrem 3:0-Sieg gegen die Südafrikanerin Linda Shannon den ersten deutschen Senioren-WM-Titel in Birmingham. Es ist ihr somit gelungen, ihren Ü40-Titel von vor zwei Jahren in Köln, erfolgreich zu verteidigen und gleichzeitig, die etwas unglückliche Setzung Lügen zu strafen.

Mehr

Drei Chancen auf deutsche WM-Titel!

Drei der vier deutschen Halbfinalisten haben das Finale erreicht und somit bestehen drei Chancen auf einen deutschen WM-Titel. Der wohl selbstverständlichste Finaleinzug war der von Sabine Schöne, denn was sonst wäre von einer topgesetzten Athletin zu erwarten. Sie wurde bei den Damen Ü35 ihrer Favoritenstellung gerecht und bezwang Karen Meakins aus Barbados 3:1.

Mehr

Leifels und Kahl mit guten Chancen!

Neben den beiden Titelverteidigerinnen Sabine Schöne (Ü35) und Simone Korell (Ü40) hat Deutschland noch weitere Eisen im Feuer. Stefan Leifels (Ü35) und Udo Kahl (Ü55) sind beide an Position drei/vier gesetzt und haben ihre Spiele bei der Senioren-WM in Birmingham bislang souverän gewonnen.

Mehr

Weltranglistenerster eröffnete Masters-Show-Bühne …

… und der Andrang war so groß, dass einige Teilnehmer und Zuschauer draußen bleiben mussten. Zirka 450 Sitzplätze fasst die neu erbaute Bramall Music Hall, auf deren Bühne der Weltranglistenerste James Willstrop und der Inder Saurav Ghosal (WRL 25) den extra für die World Masters aufgebauten ASB-Show-Glas-Court einweihen sollten.

Mehr