Böblingen

Rösners achter und Hennes zweiter Streich!

Rösners achter und Hennes zweiter Streich!

Nach dem Herrenfinale gab es Standing Ovation auf der Tribüne des Pink Power in Böblingen, als Simon Rösner seinen achten Titel geholt hatte. Allerdings hat ihm sein Paderborner Teamkollege Raphael Kandra einen heißen Kampf geliefert. Als bei den Damen nicht die favorisierte Sina Wall gewann, sondern Franziska Hennes, war die Überraschung am Finaltag der 39. Deutsche Einzelmeisterschaften perfekt.

Mehr

Rösner vor achtem Titel – Wall oder Hennes vor dem zweiten!

Rösner vor achtem Titel – Wall oder Hennes vor dem zweiten!

Der an Position fünf gesetzte Rudi Rohrmüller machte ein Super-Spiel gegen den großen Favoriten Simon Rösner. Rohrmüller, der für Marburg in der zweiten Bundesliga spielt, erstarrte nicht in Ehrfurcht vor der Nummer elf der Weltrangliste, sondern brachte mit beherztem Spiel den siebenfachen Deutschen Einzelmeister Rösner ein ums andere Mal in Verlegenheit.

Mehr

Rösner (noch) nicht zu stoppen – Rohrmüller überzeugt!

Rösner (noch) nicht zu stoppen – Rohrmüller überzeugt!

Erwartungsgemäß trennte sich am zweiten Tag der 39. Deutsche Einzelmeisterschaften die Spreu vom Weizen. Die Favoriten bei den Herren und Damen setzen sich durch. Titelverteidiger Simon Rösner (Paderborner) steht im Halbfinale. Gegner ist aber nicht der Wormser Tim Weber (Bild re), sondern der für Marburg in der zweiten Bundesliga spielende Rudi Rohrmüller (Bild li).

Mehr

Noch knapp drei Monate bis zur DEM 2014!

Noch knapp drei Monate bis zur DEM 2014!

Es sind noch knapp drei Monate bis die ROWE Deutsche Einzelmeisterschaften starten. Erneut, wie bereits im vergangenen Jahr, ist der Austragungsort das Pink Power in Böblingen. Insbesondere bei den Damen versprechen die Meisterschaften 2014 besondere Spannung. Fehlten 2013 die fünffache Meisterin Kathrin Hauck (2007-2010, 2012) sowie Sina Wall, die Meisterin des Jahres 2011, so werden 2014 wohl alle Titelaspiranten mit von der Partie sein.

Mehr

Traum-DEM-Finale: Rösner stellt neuen Rekord auf!

Simon Rösner ist dabei, sich in den Rekordlisten des deutschen Herren-Squash-Sports zu verewigen. Er gewann seinen siebten Einzeltitel in Folge. Dies hat noch keiner vor ihm geschafft – bislang hielt er die Bestmarke zusammen mit der deutschen Squash-Legende Hansi Wiens. Dass dieses Herrenfinale vor vollbesetzter Tribüne im Böblinger Pink Power zu einer Werbung für den Squash-Sport wurde, lag aber nicht zuletzt an seinem Endspielgegner Raphael Kandra.

Mehr

Hathway auf dem Weg zum Titel!

Es war ein besonderer Glanz, der am Halbfinaltag auf die 38. Deutschen Meisterschaften in Böblingen fiel: Die First Lady des deutschen Squash war nach acht Jahren das erste Mal wieder bei einer Deutschen Einzelmeisterschaft und dies nicht nur als Gast, sondern als Co-Moderatorin.

Mehr

Weber verzaubert den „Hexer“!

Bei den 38. Deutschen Meisterschaften floss ein wenig Blut, aber viel Schweiß und die erste Überraschung am zweiten Tag war perfekt: Im Wormser Clubduell zwischen dem 29 Jahre alten André Haschker (in Squashkreisen der Hexer genannt) und seinem vier Jahre jüngeren Teamkameraden Tim Weber (Bild) trafen die Nummer vier und fünf der Setzliste aufeinander.

Mehr

Vier Wormser im Viertelfinale!

Es war der Tag zum Warmspielen bei den favorisierten Damen und Herren im Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Turnierfavorit Simon Rösner (Paderborn SC) genügte bei seinen beiden Auftritten am ersten Spieltag dieser 38. Deutschen Einzelmeisterschaft in Böblingen eine solide Leistung, um gegen den Wiesentaler Tobias Baab und den Maintaler Johannes Voit zu gewinnen.

Mehr