Greg Gaultier

World Series Finals: Rösner mit Sieg und Niederlage!

World Series Finals: Rösner mit Sieg und Niederlage!

Simon Rösner hat bei den World Series Finals (15.-23. März) die ersten beiden Matches der Gruppe A absolviert. Im ersten Spiel unterlag der Würzburger gegen den Weltranglistenersten Nick Matthew (ENG) 2:0. Rösners zweiter Gegner hieß Borja Golan (ESP, WRL 6). Im ersten Satz fand Rösner nicht zu seinem Spiel und verlor diesen 10:12 …

Mehr

Massaro und Gaultier siegen in Chicago!

Massaro und Gaultier siegen in Chicago!

War das Halbfinale der Windy City Open zwischen Ramy Ashour (EGY, WRL 3) und Nick Matthew (ENG, WRL 1) bereits davon geprägt, dass sich der Engländer im dritten Satz verletzte, so war im Finale zwischen dem Franzosen Greg Gaultier (Bild re, WRL 2) und Ramy Ashour diesmal der Ägypter vom Verletzungspech heimgesucht.

Mehr

Ashour und Gaultier im Chicago Finale – Matthew verletzt!

Ashour und Gaultier im Chicago Finale – Matthew verletzt!

Im ersten Halbfinale der Windy City Open in Chicago hatte es Greg Gaultier (FRA, WRL 2) mit dem Ägypter Mohamed El Shorbagy (WRL 4) zu tun. In einem beeindruckenden Match behielt der Franzose zum neunten Mal in Folge die Oberhand über seinen 23-jährigen Kontrahenten. Und das, obwohl Shorbagy beim Stande von 1:1 in Sätzen im dritten Satz bereits 8:4 in Führung lag und Gaultier recht müde aussah.

Mehr

Rösner war dran – Gaultier siegt dennoch!

Rösner war dran – Gaultier siegt dennoch!

Bei den Windy City Open in Chicago hat Simon Rösner (Bild li, WRL 11) sein Viertelfinale gegen den Weltranglistenzweiten Greg Gaultier (Bild re) knapp 1:3 verloren, obwohl er in den ersten beiden Sätzen der dominierende Spieler war. Nach dem Match war der Franzose sichtlich erleichtert und zollte dem Deutschen Respekt: „Das war die beste Leistung, die Simon bislang gegen mich gezeigt hat. Es war sehr hart und ich bin froh, gewonnen zu haben“, sagte Gaultier nach dem Match.

Mehr

Gaultier erneut zu stark für Rösner!

Gaultier erneut zu stark für Rösner!

Auch beim 15. Aufeinandertreffen von Simon Rösner (WRL 13) und Greg Gaultier (WRL 2) geht der Franzosen als Sieger vom Platz. Im Viertelfinale des mit 115.000 US Dollar dotierten Tournament of Champions (ToC) in New York, konnte der Paderborner zwar im ersten Satz eine 10:8-Führung erkämpfen, doch zum Satzgewinn hat es nicht gereicht.

Mehr