Hongkong Open

David und Willstrop siegen in Hongkong!

Malaysias Squash-Superstar Nicol David (Bild li, WRL 1) holte sich, knapp zwei Wochen nachdem sie ihren sechsten World-Open-Titel in Rotterdam gewann, den sechsten Hongkong-Open-Titel hinzu. Im Damen-Finale gegen die Ägypterin Raneem El Weleily (WRL 8) machte David von Beginn an ernst und nach 30 Minuten war alles vorbei. Mit diesem Sieg gewann die Malayin ihren 57. Titel bei 73 Finalteilnahmen.

Mehr

David vor sechstem Hongkong-Titel!

Das erste Damen-Halbfinale der Hongkong Open hatte sicher gespaltene Gefühle beim heimischen Publikum ausgelöst. Einerseits sahen sie Superstar Nicol David (Bild re, WRL 1) siegen, andererseits ihre Lokalmatadorin, die es in einem WISPA-Grand-Prix soweit wie noch nie gebracht hatte, verlieren. Im ersten Satz konnten die Zuschauer noch hoffen, da Annie Au (Bild li, WRL 7) die 1:0-Führung holte.

Mehr

Gaultiers Revanche an Matthew!

Das Viertelfinale der Hongkong Open hatte es in sich – es gab jeweils zwei Überraschungen bei den Damen und bei den Herren. Allen voran ist der 3:1-Sieg des Franzosen Greg Gaultier (Bild re, WRL 5) gegen den Weltranglistenersten und World-Open-Sieger Nick Matthew (Bild li) zu erwähnen. Das Spiel war dem World-Open-Finale sehr ähnlich, nur das diesmal Matthew ab Satz drei schwächer wurde und Gaultier stärker.

Mehr

Damenfeld mit drei Überraschungen!

In Runde zwei der Hongkong Open beginnt es nun interessant zu werden, besonders im Damenfeld. Während Topfavoritin Nicol David (MAS) nicht viel anbrennen lässt und gegen die Australierin Donna Urquhart (WRL 13) klar 3:0 gewinnt, mussten einige ihrer gesetzten Kolleginnen Federn lassen. Drei der acht Zweitrundenspiele gingen entgegen Setzung und Weltranglistenpositionen aus – keine schlechte Quote.

Mehr

Cathay Pacific Hong Kong Open 2011 (M), Hong Kong

Men: Final: [3] James Willstrop (ENG) bt [2] Karim Darwish (EGY) 11-5, 11-9, 11-4 (53m) Semi-finals: [3] James Willstrop (ENG) bt [5] Gregory Gaultier (FRA) 11-9, 11-9, 11-1 (67m) [2] Karim Darwish (EGY) bt Azlan Iskandar (MAS) 11-3, 11-8, 11-2 (37m) Quarter-finals: [5] Gregory Gaultier (FRA) bt [1] Nick Matthew (ENG) 7-11, 11-9, 13-11, 11-5 […]

Mehr

Schoor in Vancouver – Ashour raus …

… aus Hongkong. Nachdem die Malayin Nicol David und der Engländer Nick Matthew die World Open in Rotterdam gewonnen haben, ist die Squash-Welt nicht stehengeblieben. Beim nächsten Turnier der World-Series-Kategorie, den Hongkong Open, wurde die Auslosung geändert, nachdem der Australier David Palmer und der Ägypter Ramy Ashour absagten.

Mehr