Manchester

Matthew siegt souverän in Manchester!

Matthew siegt souverän in Manchester!

Am Montag-Abend wurde das Endspiel des mit 70.000 US Dollar dotierten AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester gespielt. Die Besetzung des Hauptfeldes ließ sich sehen: Greg Gaultier (FRA, WRL 2), Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 1), Nick Matthew (WRL 3) und Borja Golan (ESP, WRL 7) hießen die vier topgesetzten Spieler.

Mehr

Matthew kämpft Gaultier in Manchester nieder!

Matthew kämpft Gaultier in Manchester nieder!

Die Finalpaarung des AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester steht seit wenigen Stunden fest. Im bisherigen Turnierverlauf sind bereits der an Position vier gesetzte Borja Golan (ESP, WRL 7) und der an Position zwei gesetzte Weltranglistenerste, Mohamed Elshorbagy, ausgeschieden. In den Halbfinal-Paarungen befanden sich noch zwei ehemalige Weltranglistenerste und zwei aufstrebende Spieler der Top 15 der aktuellen Weltrangliste.

Mehr

Castagnet besiegt Elshorbagy in Manchester!

Castagnet besiegt Elshorbagy in Manchester!

Beim mit 70.000 US Dollar dotierten AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester wurden am Samstag-Nachmittag die Viertelfinalpaarungen gespielt. Sieben der acht Spieler sind in den Top 20 der Weltrangliste, der achte, Adrian Waller (ENG, WRL 26), hatte mit Borja Golan die Nummer sieben der Welt in der ersten Runde eliminiert. So viel zur Papierform der vier Begegnungen im National Squash Centre in Manchester.

Mehr

Letztes Highlight: British Grand Prix in Manchester!

Letztes Highlight: British Grand Prix in Manchester!

Vom 5. bis 8. Dezember findet im National Squash Centre in Manchester, der mit 70.000 US Dollar dotierte AJ Bell British Grand Prix 2014 statt. Das letzte Highlight der PSA World Tour des Jahres 2014 ist hochkarätig besetzt: Greg Gaultier (FRA, WRL 2), Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 1), Nick Matthew (ENG, WRL 3) und Borja Golan (ESP, WRL 7), das sind die vier topgesetzten Spieler. Nick Matthew ist Titelverteidiger des letzten British Grand Prix aus dem Jahre 2012, war bereits 2005, 2006 und 2011 im Finale und hatte 2006 erstmals gewonnen.

Mehr

Rösner schmelzt das Eis und besiegt Momen eiskalt in Edmonton!

Rösner schmelzt das Eis und besiegt Momen eiskalt in Edmonton!

Am vergangenen Sonntag wurde bei den mit 35.000 US Dollar dotierten Edmonton Open 2014 das Finale gespielt. In Edmonton, im kanadischen Bundesstaat Alberta, liegen die Temperaturen zur Zeit zwischen -25 bis -30° Celsius. Es standen sich die beiden an Position eins und zwei gesetzten Top-Zehn-Spieler Simon Rösner (WRL 10) und Tarek Momen (EGY, WRL 9) gegenüber.

Mehr

World Championships: 2015 in Seattle!

World Championships: 2015 in Seattle!

Die Professional Squash Association (PSA) hat bekannt gegeben, dass die World Championships, im November 2015, in Bellevue (Stadtteil von Seattle), im Staat Washington, USA, statt finden werden. Damit wird der Höhepunkt des PSA-Turnierkalenders zum ersten Mal in den USA ausgetragen, Toronto, Canada und Hamilton, Bermuda, waren bereits Ausrichterorte in Amerika. Das Preisgeld wird stolze 350.000 US Dollar betragen.

Mehr

World Championship: Nick Matthew zum Dritten!

World Championship: Nick Matthew zum Dritten!

Welch eine Bilanz: Drei Mal im Finale und drei Mal gewonnen – eine bessere Quote als der neue World Champion Nick Matthew (ENG, WRL 4), kann man nicht haben. Ganz im Gegenteil dazu, der Franzose Greg Gaultier (WRL 2), der bereits vier Mal (2006, 2007, 2010, 2013) im Finale stand und jedesmal als Unterlegener den Court verlassen musste.

Mehr

Matthew und Gaultier spielen um den Titel!

Matthew und Gaultier spielen um den Titel!

Nick Matthew (ENG, WRL 4) und Greg Gaultier (FRA, WRL 2) stehen im Finale der AJ Bell World Championship in Manchester. Zuvor sahen die mehr als 1.300 Zuschauern zwei sehr unterschiedliche Halbfinale: Matthew besiegte Ramy Ashour (EGY, WRL 1), wobei dieser das Match im dritten Satz aufgab, obwohl es in Satz eins zunächst danach aussah, dass Ashour Matthew an die Wand spielen würde.

Mehr

Shorbagy und Gaultier machen Halbfinale komplett!

Shorbagy und Gaultier machen Halbfinale komplett!

Durch die beiden Viertelfinal-Siege von Rösner-Bezwinger Mohamed El Shorbagy (EGY, WRL 6) und Greg Gaultier (FRA, WRL 2) gegen James Willstrop (ENG, WRL 3) und Daryl Selby (ENG, WRL 11) ist das Halbfinale der AJ Bell World Championship beinahe zur „Engländerfreien Zone“ geworden.

Mehr

Ashour und Matthew im Halbfinale!

Ashour und Matthew im Halbfinale!

Ramy Ashour (WRL 1) und Nick Matthew (Bild li, WRL 4) sind die beiden ersten Halbfinalisten der AJ Bell World Championship in Manchester. Bei den auf zwei Tage (sogenannte „split rounds“) verteilten Viertelfinal-Spielen, machte der englische Zweifach-World-Champion (2010, 2011) Matthew den Anfang.

Mehr

World-Championship-Aus für Rösner!

World-Championship-Aus für Rösner!

„Es hat nicht sollen sein. Heute war einfach nicht mein Tag. Im ganzen Spiel hatte ich lediglich eine kleine Führung beim 6:5 im dritten Satz. Somit sind die World Championships für mich beendet“, kommentierte ein enttäuschter Simon Rösner (Bild re, WRL 12) nach der Niederlage.

Mehr