PSA

Kandra weiter im Aufwind!

Kandra weiter im Aufwind!

In den Weltranglisten der Damen und Herren vom Dezember, hat sich an der Spitze nichts getan. Bei den Herren ist bis Position sechs, bei den Damen sogar bis zur zehn, alles beim Alten geblieben. Die Damen-Weltrangliste war das letzte Mal von der WSA beziehungsweise unter diesem Namen. Ab 1. Januar werden auch sie unter der zusammengeführten Organisation PSA aufgeführt werden – natürlich nach Damen und Herren getrennt.

Mehr

Matthew siegt souverän in Manchester!

Matthew siegt souverän in Manchester!

Am Montag-Abend wurde das Endspiel des mit 70.000 US Dollar dotierten AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester gespielt. Die Besetzung des Hauptfeldes ließ sich sehen: Greg Gaultier (FRA, WRL 2), Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 1), Nick Matthew (WRL 3) und Borja Golan (ESP, WRL 7) hießen die vier topgesetzten Spieler.

Mehr

Matthew kämpft Gaultier in Manchester nieder!

Matthew kämpft Gaultier in Manchester nieder!

Die Finalpaarung des AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester steht seit wenigen Stunden fest. Im bisherigen Turnierverlauf sind bereits der an Position vier gesetzte Borja Golan (ESP, WRL 7) und der an Position zwei gesetzte Weltranglistenerste, Mohamed Elshorbagy, ausgeschieden. In den Halbfinal-Paarungen befanden sich noch zwei ehemalige Weltranglistenerste und zwei aufstrebende Spieler der Top 15 der aktuellen Weltrangliste.

Mehr

Castagnet besiegt Elshorbagy in Manchester!

Castagnet besiegt Elshorbagy in Manchester!

Beim mit 70.000 US Dollar dotierten AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester wurden am Samstag-Nachmittag die Viertelfinalpaarungen gespielt. Sieben der acht Spieler sind in den Top 20 der Weltrangliste, der achte, Adrian Waller (ENG, WRL 26), hatte mit Borja Golan die Nummer sieben der Welt in der ersten Runde eliminiert. So viel zur Papierform der vier Begegnungen im National Squash Centre in Manchester.

Mehr

Letztes Highlight: British Grand Prix in Manchester!

Letztes Highlight: British Grand Prix in Manchester!

Vom 5. bis 8. Dezember findet im National Squash Centre in Manchester, der mit 70.000 US Dollar dotierte AJ Bell British Grand Prix 2014 statt. Das letzte Highlight der PSA World Tour des Jahres 2014 ist hochkarätig besetzt: Greg Gaultier (FRA, WRL 2), Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 1), Nick Matthew (ENG, WRL 3) und Borja Golan (ESP, WRL 7), das sind die vier topgesetzten Spieler. Nick Matthew ist Titelverteidiger des letzten British Grand Prix aus dem Jahre 2012, war bereits 2005, 2006 und 2011 im Finale und hatte 2006 erstmals gewonnen.

Mehr

Rösner schmelzt das Eis und besiegt Momen eiskalt in Edmonton!

Rösner schmelzt das Eis und besiegt Momen eiskalt in Edmonton!

Am vergangenen Sonntag wurde bei den mit 35.000 US Dollar dotierten Edmonton Open 2014 das Finale gespielt. In Edmonton, im kanadischen Bundesstaat Alberta, liegen die Temperaturen zur Zeit zwischen -25 bis -30° Celsius. Es standen sich die beiden an Position eins und zwei gesetzten Top-Zehn-Spieler Simon Rösner (WRL 10) und Tarek Momen (EGY, WRL 9) gegenüber.

Mehr

Rösner weiter heiß im eisigen Edmonton!

Rösner weiter heiß im eisigen Edmonton!

Bei den vom 25. bis 30. November ausgetragenen und mit 35.000 US Dollar dotierten Edmonton Open 2014 herrscht Eiseskälte. Temperaturen um die 30° Celsius unter Null sind derzeit an der Tagesordnung, auf wetter.com werden als gefühlte Temperatur sogar -39° ausgewiesen! Da kommt es gelegen, dass Simon Rösner (Bild li, WRL 10) einen der härtesten Schläge in der PSA World Tour hat, das hält Ball und Gegner warm.

Mehr

Rösner und Schoor im Viertelfinale!

Rösner und Schoor im Viertelfinale!

Simon Rösner (Bild, WRL 10) spielt bei den mit 35.000 US Dollar dotierten Edmonton Open 2014, die vom 25. bis 30. November in der kanadischen Metropole ausgetragen werden. Der Paderborner ist hinter Tarek Momen (EGY, WRL 9) auf Position zwei gesetzt und sein Erstrundengegner war die kanadische Nummer eins Shawn Delierre (WRL 63).

Mehr