Udo Kahl

Schöne und Korell Weltmeisterinnen – Leifels Vize!

Simone Korell (Bild re) machte den Anfang und holte mit ihrem 3:0-Sieg gegen die Südafrikanerin Linda Shannon den ersten deutschen Senioren-WM-Titel in Birmingham. Es ist ihr somit gelungen, ihren Ü40-Titel von vor zwei Jahren in Köln, erfolgreich zu verteidigen und gleichzeitig, die etwas unglückliche Setzung Lügen zu strafen.

Mehr

Drei Chancen auf deutsche WM-Titel!

Drei der vier deutschen Halbfinalisten haben das Finale erreicht und somit bestehen drei Chancen auf einen deutschen WM-Titel. Der wohl selbstverständlichste Finaleinzug war der von Sabine Schöne, denn was sonst wäre von einer topgesetzten Athletin zu erwarten. Sie wurde bei den Damen Ü35 ihrer Favoritenstellung gerecht und bezwang Karen Meakins aus Barbados 3:1.

Mehr

Leifels und Kahl mit guten Chancen!

Neben den beiden Titelverteidigerinnen Sabine Schöne (Ü35) und Simone Korell (Ü40) hat Deutschland noch weitere Eisen im Feuer. Stefan Leifels (Ü35) und Udo Kahl (Ü55) sind beide an Position drei/vier gesetzt und haben ihre Spiele bei der Senioren-WM in Birmingham bislang souverän gewonnen.

Mehr

Korell, Kahl und Fritsche holen Senioren-EM-Titel …

Korell, Kahl und Fritsche holen Senioren-EM-Titel …

… Stefan Leifels verpasste seinen zweiten Senioren-EM-Titel nur denkbar knapp. Mit etwas Verspätung und nach ein paar aufmunternden E-Mails liegen nun die End-Ergebnisse der zweiten Senioren-Einzel-EM aus Porto vor. Ü35-Europameister Stefan Leifels konnte seinen Titel aus 2009 nicht verteidigen. Er unterlag dem Franzosen Renain Lavigne 9:11 im entscheidenden fünften Satz.

Mehr

Bayern gewinnt Alpencup – deutsche Senioren …

Bayern gewinnt Alpencup – deutsche Senioren …

… mit Titelchancen. Heute gingen mit dem 15. Alpen-Cup und der 2. Senioren-Einzel-Europameisterschaft gleich zwei Turniere zu Ende. Beim in München ausgespielten Alpencup siegte Bayern in der Gesamtwertung vor Tirol und St. Gallen. Der Alpen-Cup ist ein jährlich wiederkehrendes Mannschafts-Turnier der Alpen-Anrainer-Regionen.

Mehr

Senioren-WM: Es wird gespielt was das Zeug hält!

Senioren-WM: Es wird gespielt was das Zeug hält!

Seit Montag neun Uhr ging es in den drei Anlagen ACR und City-Sport in Köln sowie dem Sportpark in St. Augustin der Senioren-WM rund. Auf 32 Courts (15 im ACR, 11 im City-Sport und 6 im Sportpark) werden die mehr als 800 Teilnehmer ihre Weltmeisterinnen und Weltmeister in 17 Altersklassen ausspielen. 35 Minuten hat Turnierdirektor Peter Köck pro Spiel zunächst eingeplant, um die einzelnen Runden pünktlich über die Bühne zu bringen.

Mehr

Simone Korell und Stefan Leifels holen EM-Titel …

Simone Korell und Stefan Leifels holen EM-Titel …

… für Deutschland. Zunächst brachte der Finaltag sechs Bronzemedaillen: Ingrid Keuntje (Damen Ü60), Horst Bauer (Herren ü70), Klaus Fischer (Herren Ü65), Heinz Wilczek (Herren Ü60), Franz Glatz (Herren Ü55) und Falk Janotta (Herren Ü50) gewannen jeweils das kleine Finale. Danach steigerte Hans-Jürgen Scepanik (Herren Ü65) den Medaillen-Reigen auf Silber, bevor Simone Korell die erste Gold-Medaille holte. Im Finale der Damen-Ü-40 nutzte Korell ihren Heimvorteil und besiegte die Engländerin Samantha Willis 3:1.

Mehr

Sieben Europameister-Hoffnungen …

Sieben Europameister-Hoffnungen …

… für Deutschland. Zu den sechs topgesetzten deutschen Spielern, die für einen Europameistertitel in Frage kamen – Stefan Leifels (Ü35), Predi Fritsche (Ü40), Udo Kahl (Ü50), Joseph Lampey (Herren Ü70), Simone Korell (Bild, Ü40) und Selma Boztepe (Ü45) – hat sich ein siebter hinzu gesellt. In der Kategorie Herren Ü65 schaffte auch Hans-Jürgen Scepanik den Einzug ins Finale, nachdem er den ebenfalls überraschend ins Halbfinale vorgedrungenen Klaus Fischer 3:0 besiegte.

Mehr

Deutsche Hoffnungen halten sich weiterhin …

Deutsche Hoffnungen halten sich weiterhin …

… im Rennen um die der ersten Senioren-Europameisterschaft. Ob Stefan Leifels (Ü35), Predi Fritsche (Ü40), Udo Kahl (Bild, Ü50), Joseph Lampey (Herren Ü70), Simone Korell (Ü40) oder Selma Boztepe (Ü45) – alle blieben siegreich und haben auch nach dem ersten Tag in Krefelds Turnhalle weiterhin alle Chancen auf den Gesamtsieg. Einer hat es zusätzlich geschafft:

Mehr

Stefan Leifels will in seinem „Wohnzimmer“ …

Stefan Leifels will in seinem „Wohnzimmer“ …

… den Titel des ersten Ü35-Senioren-Europameisters holen. Da der Ex-Paderborner (nächste Saison Koblenz) bereits einige Erfolge – zweimal Deutscher Mannschaftsmeister mit Paderborn und Vizemeister im Einzel – auf dem Center-Court von Krefelds Turnhalle errungen hat, schließt man kurzerhand im Bericht zur Senioren-EM des Deutschen Squash Verbands: „Leifels kennt den Center-Court also fast so gut wie sein Wohnzimmer“.

Mehr