USA

Racquet Club Pro Series 2014 (W), St Louis

Women: Final: [3] Misaki Kobayashi (JPN) bt [4] Samantha Cornett (CAN) 11-6, 11-7, 11-7 Semi-finals: [3] Misaki Kobayashi (JPN) bt [1] Emily Whitlock (ENG) 13-11, 4-11, 12-10, 11-9 [4] Samantha Cornett (CAN) bt [7] Amanda Landers-Murphy (NZL) 11-9, 10-12, 11-2, 11-7 Quarter-finals: [1] Emily Whitlock (ENG) bt [8] Lucie Fialova (CZE) 11-9, 11-6, 11-8 [3](…)

Mehr

Texas Open 2014 (W), Houston

Women: Final: [Q] Nour El Sherbini (EGY) bt [4] Dipika Pallikal (IND) 11-7, 5-11, 11-7, 11-8 (48m) Semi-finals: [4] Dipika Pallikal (IND) bt [2] Madeline Perry (IRL) 11-7, 11-13, 13-11, 10-12, 11-4 (75m) [Q] Nour El Sherbini (EGY) bt [3] Camille Serme (FRA) 11-5, 11-9, 9-11, 11-6 (55m) Quarter-finals: [2] Madeline Perry (IRL) bt [Q](…)

Mehr

Simon Rösner verpasst Halbfinale knapp!

Simon Rösner verpasst Halbfinale knapp!

Simon Rösner (WRL 11) hat bei den World Series Finals in Richmond im dritten Gruppenspiel den Weltranglistenzweiten Greg Gaultier (FRA) in zwei Sätzen (jeweils im Tiebreak) besiegt. Dennoch zieht der Deutsche nicht ins Halbfinale ein, da er bei gleicher Anzahl gewonnener Matches ein um einen Satz schlechteres Satzverhältnis (4:3) gegenüber Nick Matthew (4:2) und Gaultier (4:2) hat.

Mehr

World Series Finals: Rösner mit Sieg und Niederlage!

World Series Finals: Rösner mit Sieg und Niederlage!

Simon Rösner hat bei den World Series Finals (15.-23. März) die ersten beiden Matches der Gruppe A absolviert. Im ersten Spiel unterlag der Würzburger gegen den Weltranglistenersten Nick Matthew (ENG) 2:0. Rösners zweiter Gegner hieß Borja Golan (ESP, WRL 6). Im ersten Satz fand Rösner nicht zu seinem Spiel und verlor diesen 10:12 …

Mehr

Simon Rösner erneut bei den World Series Finals!

Simon Rösner erneut bei den World Series Finals!

Simon Rösner spielt bei den World Series Finals 2014, die vom 15. bis 19. März in Richmond/USA ausgetragen werden. Er rückt als zehntbester Spieler des vergangenen Jahres, durch Absagen der Ägypter Karim Darwish (WRL 8) und Amr Shabana (WRL 7), erneut ins Feld der acht punktbesten Spieler der World Series auf. Der Deutsche war bereits im Jahr 2013 ins Feld gekommen.

Mehr

Ashour und Gaultier im Chicago Finale – Matthew verletzt!

Ashour und Gaultier im Chicago Finale – Matthew verletzt!

Im ersten Halbfinale der Windy City Open in Chicago hatte es Greg Gaultier (FRA, WRL 2) mit dem Ägypter Mohamed El Shorbagy (WRL 4) zu tun. In einem beeindruckenden Match behielt der Franzose zum neunten Mal in Folge die Oberhand über seinen 23-jährigen Kontrahenten. Und das, obwohl Shorbagy beim Stande von 1:1 in Sätzen im dritten Satz bereits 8:4 in Führung lag und Gaultier recht müde aussah.

Mehr

Rösner war dran – Gaultier siegt dennoch!

Rösner war dran – Gaultier siegt dennoch!

Bei den Windy City Open in Chicago hat Simon Rösner (Bild li, WRL 11) sein Viertelfinale gegen den Weltranglistenzweiten Greg Gaultier (Bild re) knapp 1:3 verloren, obwohl er in den ersten beiden Sätzen der dominierende Spieler war. Nach dem Match war der Franzose sichtlich erleichtert und zollte dem Deutschen Respekt: „Das war die beste Leistung, die Simon bislang gegen mich gezeigt hat. Es war sehr hart und ich bin froh, gewonnen zu haben“, sagte Gaultier nach dem Match.

Mehr