News

Top Stories

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Subscribe Now

Sign up for a monthly subscription. Pay for the first month and you’ll get the next one free.

Sports

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Am Finaltag der mit insgesamt 230.000 US Dollar (je zur Hälfte für Damen und Herren) dotierten U.S. Open 2014, in der Drexel University (Philadelphia), standen sich zwei Ägypter, bei den Herren, eine Ägypterin und eine Malayin, bei den Damen, im ASB-Show-Glass-Court gegenüber.

Mehr

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Am Halbfinaltag bei den U.S. Open in Philadelphia standen zunächst die beiden Begegnungen der Damen auf dem Programm – die Herren machten dann den Abschluss. Am Ende stehen drei Spieler, beziehungsweise Spielerinnen aus Ägypten und eine aus Malaysia im Finale.

Mehr

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Die U.S. Open 2014 gehen in die entscheidende Phase. Vergangene Nacht wurden die Viertelfinalbegegnungen der unteren Hälften der Auslosung gespielt, zwei bei den Damen und zwei bei den Herren. In Philadelphia waren die jeweils an Position zwei und vier Gesetzten an der Reihe, ihren Finaleinzug zu realisieren. Mit Ausnahme der Engländerin Laura Massaro schafften es alle Favoriten sich durchzusetzen.

Mehr

Today's

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Am Finaltag der mit insgesamt 230.000 US Dollar (je zur Hälfte für Damen und Herren) dotierten U.S. Open 2014, in der Drexel University (Philadelphia), standen sich zwei Ägypter, bei den Herren, eine Ägypterin und eine Malayin, bei den Damen, im ASB-Show-Glass-Court gegenüber.

Mehr

Culture

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Am Finaltag der mit insgesamt 230.000 US Dollar (je zur Hälfte für Damen und Herren) dotierten U.S. Open 2014, in der Drexel University (Philadelphia), standen sich zwei Ägypter, bei den Herren, eine Ägypterin und eine Malayin, bei den Damen, im ASB-Show-Glass-Court gegenüber.

Mehr

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Am Halbfinaltag bei den U.S. Open in Philadelphia standen zunächst die beiden Begegnungen der Damen auf dem Programm – die Herren machten dann den Abschluss. Am Ende stehen drei Spieler, beziehungsweise Spielerinnen aus Ägypten und eine aus Malaysia im Finale.

Mehr

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Die U.S. Open 2014 gehen in die entscheidende Phase. Vergangene Nacht wurden die Viertelfinalbegegnungen der unteren Hälften der Auslosung gespielt, zwei bei den Damen und zwei bei den Herren. In Philadelphia waren die jeweils an Position zwei und vier Gesetzten an der Reihe, ihren Finaleinzug zu realisieren. Mit Ausnahme der Engländerin Laura Massaro schafften es alle Favoriten sich durchzusetzen.

Mehr

World

Lifestyle

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Elshorbagy – der Beginn einer neuen Ära?

Am Finaltag der mit insgesamt 230.000 US Dollar (je zur Hälfte für Damen und Herren) dotierten U.S. Open 2014, in der Drexel University (Philadelphia), standen sich zwei Ägypter, bei den Herren, eine Ägypterin und eine Malayin, bei den Damen, im ASB-Show-Glass-Court gegenüber.

Mehr

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Am Halbfinaltag bei den U.S. Open in Philadelphia standen zunächst die beiden Begegnungen der Damen auf dem Programm – die Herren machten dann den Abschluss. Am Ende stehen drei Spieler, beziehungsweise Spielerinnen aus Ägypten und eine aus Malaysia im Finale.

Mehr

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Die U.S. Open 2014 gehen in die entscheidende Phase. Vergangene Nacht wurden die Viertelfinalbegegnungen der unteren Hälften der Auslosung gespielt, zwei bei den Damen und zwei bei den Herren. In Philadelphia waren die jeweils an Position zwei und vier Gesetzten an der Reihe, ihren Finaleinzug zu realisieren. Mit Ausnahme der Engländerin Laura Massaro schafften es alle Favoriten sich durchzusetzen.

Mehr