squashnet Top News

squashnet Partner

inselshop: Dein Squash-Shop!

inselshop.de ist ein reiner Squash-Shop und konzentriert sich auf die Belange der Squasher. Seit April 2013 macht er Squash-Shopping für seine Besucher noch leichter. Mit einem neuen Design, erweiterten Navigationspunkten und den zielführenden Unterkategorien erreicht man schnell und einfach das gewünschte Ziel. Er überzeugt durch aktuelle Produkte namhafter Squash-Hersteller und versucht mit seinem kundenorientierten Service, die Squasher-Herzen höher schlagen zu lassen.

Mehr

squashnet Partner

Pro Kennex schlägt wieder auf!

Die Marke Pro Kennex hat im Racket-Sport eine lange Tradition und ist bekannt für ihre hochwertigen Produkte rund um den Squash-Sport. Pro Kennex hat sich zum Ziel gesetzt – zusammen mit dem Paderborner Nationalspieler Raphael Kandra – wieder verstärkt im deutschen Squash-Markt aktiv zu werden. Mit neuen innovativen Produkten sowie ihrem Engagement bei Events in der deutschen Squash-Szene (z. B. Deutschen Einzelmeisterschafen 2013) will man wieder Punkten.

Mehr

Weitere News

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Drei Mal Ägypten – ein Mal Malaysia!

Am Halbfinaltag bei den U.S. Open in Philadelphia standen zunächst die beiden Begegnungen der Damen auf dem Programm – die Herren machten dann den Abschluss. Am Ende stehen drei Spieler, beziehungsweise Spielerinnen aus Ägypten und eine aus Malaysia im Finale.

Mehr

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Halbfinale in Philadelphia erreicht!

Die U.S. Open 2014 gehen in die entscheidende Phase. Vergangene Nacht wurden die Viertelfinalbegegnungen der unteren Hälften der Auslosung gespielt, zwei bei den Damen und zwei bei den Herren. In Philadelphia waren die jeweils an Position zwei und vier Gesetzten an der Reihe, ihren Finaleinzug zu realisieren. Mit Ausnahme der Engländerin Laura Massaro schafften es alle Favoriten sich durchzusetzen.

Mehr

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Bei den U.S. Open 2014, in Philadelphia, wurden Mittwoch-Nacht wie bisher im „Split-Round-Modus“ (hier wird die Auslosung zweigeteilt und an zwei Tagen ausgetragen) wiederrum die obere Hälfte der Damen- und Herren-Auslosungen ausgespielt, was bedeutete, dass zwei Damen- und zwei Herren-Matches auf dem Programm standen.

Mehr