Stuttgart festigt Play-off-Teilnahme!

Stuttgart festigt Play-off-Teilnahme!

Auch ohne Nationalspieler Raphael Kandra (WRL 83), der zur Zeit im mit 10.000 US Dollar dotierten PSA-Turnier in Calgary im Finale (gegen Leo Au aus Hongkong, WRL 47) steht, gewann der Meister Paderborn gegen Verfolger Hamborn mit 3:1 – nur Stefan Leifels konnte für Hamborn punkten.

Mit gleichem Ergebnis siegte Europacup-Sieger Worms gegen Maintal. Hier blieb es dem Mailtaler Österreicher Aqeel Rehman (WRL 91) vorbehalten, mit einem 3:2-Sieg gegen den Wormser Italiener Davide Bianchetti den Ehrenpunkt für die Hessen zu holen.

Der eigentliche Sieger des siebten Spieltages der 1. Bundesliga waren die Stuttgarter (Bild links in blauen Trikots), die ohne etatmäßige Nummer eins ihren Verfolgern aus Hamburg (Bild rechts in roten Trikots) zwei Punkte aus einem gewonnenen Unentschieden abknöpften und somit einen weiteren großen Schritt in Richtung Play-offs machten. Die Schwaben stehen nun mit zehn Punkten auf dem vierten Tabellenplatz, drei Punkte vor ihren Hamburger Verfolgern. Paderborn führt die Liga souverän mit 20 Punkten an und Worms steht mit 13 Punkten auf Platz zwei, gefolgt von Hamborn mit gleicher Punktzahl.

Im Norden der 2. Bundesliga hat Bremen (30 Punkte), der Meister desletzten Jahres, mit einem Sieg gegen Hamborns Zweite und einem gewonnenen Unentschieden gegen den direkten Verfolger Mülheim (27 Punkte) die Tabellenspitze übernommen. Dritter ist das Team Paderborner II mit 26 Punkten.

Im Süden von Liga zwei festigte Frankfurt (31 Punkte) mit einem klaren Sieg gegen Gießen (4 Punkte) und einem gewonnenen Unentschieden gegen Worms (18 Punkte) die Tabellenführung. Es folgen Königsbrunn (30 Punkte) und Erlangen (28 Punkte). Somit bleibt es weiter spannend, wer am Ende die Südmeisterschaft gewinnen wird.