World Open

World Championship: Nick Matthew zum Dritten!

World Championship: Nick Matthew zum Dritten!

Welch eine Bilanz: Drei Mal im Finale und drei Mal gewonnen – eine bessere Quote als der neue World Champion Nick Matthew (ENG, WRL 4), kann man nicht haben. Ganz im Gegenteil dazu, der Franzose Greg Gaultier (WRL 2), der bereits vier Mal (2006, 2007, 2010, 2013) im Finale stand und jedesmal als Unterlegener den Court verlassen musste.

Mehr

Matthew und Gaultier spielen um den Titel!

Matthew und Gaultier spielen um den Titel!

Nick Matthew (ENG, WRL 4) und Greg Gaultier (FRA, WRL 2) stehen im Finale der AJ Bell World Championship in Manchester. Zuvor sahen die mehr als 1.300 Zuschauern zwei sehr unterschiedliche Halbfinale: Matthew besiegte Ramy Ashour (EGY, WRL 1), wobei dieser das Match im dritten Satz aufgab, obwohl es in Satz eins zunächst danach aussah, dass Ashour Matthew an die Wand spielen würde.

Mehr

Shorbagy und Gaultier machen Halbfinale komplett!

Shorbagy und Gaultier machen Halbfinale komplett!

Durch die beiden Viertelfinal-Siege von Rösner-Bezwinger Mohamed El Shorbagy (EGY, WRL 6) und Greg Gaultier (FRA, WRL 2) gegen James Willstrop (ENG, WRL 3) und Daryl Selby (ENG, WRL 11) ist das Halbfinale der AJ Bell World Championship beinahe zur „Engländerfreien Zone“ geworden.

Mehr

Ashour und Matthew im Halbfinale!

Ashour und Matthew im Halbfinale!

Ramy Ashour (WRL 1) und Nick Matthew (Bild li, WRL 4) sind die beiden ersten Halbfinalisten der AJ Bell World Championship in Manchester. Bei den auf zwei Tage (sogenannte „split rounds“) verteilten Viertelfinal-Spielen, machte der englische Zweifach-World-Champion (2010, 2011) Matthew den Anfang.

Mehr

World-Championship-Aus für Rösner!

World-Championship-Aus für Rösner!

„Es hat nicht sollen sein. Heute war einfach nicht mein Tag. Im ganzen Spiel hatte ich lediglich eine kleine Führung beim 6:5 im dritten Satz. Somit sind die World Championships für mich beendet“, kommentierte ein enttäuschter Simon Rösner (Bild re, WRL 12) nach der Niederlage.

Mehr

Simon Rösner im World-Championship-Achtelfinale!

Simon Rösner im World-Championship-Achtelfinale!

Noch nie hatte der Paderborner Simon Rösner (Bild li, WRL 12) bei einer World Championship die Runde der besten 16 Spieler erreicht. Im letzten Jahr scheiterte er in Runde zwei gegen Karim Darwish (EGY, WRL 5) – somit ist das diesjährige Erreichen der dritten Runde ein Erfolg, der weitere wichtige Punkte in der Weltrangliste bringen wird.

Mehr

Rösner macht Kandra kein Geburtstagsgeschenk!

Rösner macht Kandra kein Geburtstagsgeschenk!

16 Spieler hatten sich qualifiziert und die „Glücksfee“ loste Raphael Kandra (WRL 76) Simon Rösner (WRL 12) zu. Dieses Erstrundenmatch der AJ Bell World Championship fand einen Tag vor Kandras 23. Geburtstag statt. Allerdings war Rösner nicht gewillt ein Geburtstagsgeschenk zu machen und gewann letztendlich 3:0. Vorangegangen waren 57 Minuten, in denen Kandra alles versuchte,(…)

Mehr