Die Squash-Gemeinde trauert um Karl Grützmacher!

Es gab viel Glanz bei den 38. Deutschen Meisterschaften in Böblingen, doch nun wird dieser von einer traurigen Nachricht überschattet. Zum plötzlichen Tod von Karl Grützmacher hat Karl-Heinz Balzer, ehemaliger Präsident des Deutschen Squash Verbandes und langjähriger Freund des Verstorbenen, einen Nachruf verfasst:

„Unser langjähriger Squash-Freund Karl gehörte seit den 1980er Jahren über mehr als zwei Jahrzehnte zu den führenden Funktionären im Landesverband Hessen und im Deutschen Squash Verband. Karl brachte sein Wissen und seine Erfahrung als erfolgreicher Geschäftsmann uneigennützig in die Verbandsarbeit ein. Auch die Deutsche Squash Pool GmbH hat von seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Beirat enorm profitiert.

Besonders beeindruckt hat der Mensch Karl Grützmacher mit seinem Humor, der ernsthafte Themen entspannen konnte, diese aber nie ins Lächerliche zog, und der ihn in gemütlicher Runde zum grandiosen Witze-Erzähler machte.

Wir danken Karl für Freundschaft, Loyalität und für sein Engagement im Sinne des deutschen Squash-Sports und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Namen aller Freunde, die Karl durch seine Liebenswürdigkeit in und außerhalb des Sports gewonnen hat – wir werden Dich nicht vergessen.“

Karl-Heinz Balzer