Jens Schoor

Nur kleine Ostergeschenke für Schoor und Weber!

Nur kleine Ostergeschenke für Schoor und Weber!

Die beiden Wormser Teamkollegen Jens Schoor (WRL 82) und Tim Weber (WRL 174) hatten sich vor den Ostertagen nach Irland und Schottland aufgemacht, um bei den beiden PSA-Turnieren West of Ireland Open (10.000 US Dollar Preisgeld) und North of Scotland Open (5.000 US Dollar Preisgeld) Punkte für die Weltrangliste und ein Taschengeld für die anstehenden Ostereinkäufe mit Frau und Freundin zu verdienen.

Mehr

Deutsche aus Paris und Helsinki raus!

Deutsche aus Paris und Helsinki raus!

Jens Schoor (Bild, WRL 82) war nach dem Ausscheiden von Tim Weber (WRL 174) und André Haschker (WRL 147) der letzte verbliebene der drei Wormser im Feld der Open de Paris 2014. Schoor hatte es im Viertelfinale mit dem an Position drei gesetzten Rex Hendrick (WRL 66) zu tun, der in der ersten Runde bereits Weber bezwungen hatte.

Mehr

Pamela Hathway kam, sah und siegte in Nürnberg!

Pamela Hathway kam, sah und siegte in Nürnberg!

Mehr als ein Jahr – sozusagen ab dem Tag der Finalniederlage bei den Deutschen Einzelmeisterschaften 2013 in Böblingen – war die für Deisenhofen spielende Pamela Hathway nicht mehr großartig in der deutschen Squash-Szene aufgetreten. Jetzt meldete sie sich bei den Bavarian Open in Nürnberg eindrucksvoll zurück. Und dazu musste Hathway beim Deutschen Ranglistenturnier mit Classic-Status (2.500 € Preisgeld) sogar ein Qualifikations-Match über sich ergehen lassen

Mehr

Neues Jahr, neuer Weltranglistenerster – Rösner auf Platz 13!

Neues Jahr, neuer Weltranglistenerster – Rösner auf Platz 13!

Mit dem Gewinn der Hong Kong Open vor knapp vier Wochen, hat der Engländer Nick Matthew (Bild li) genug Punkte gesammelt, um erneut an die Spitze der Weltrangliste vorzudringen. Sicher hat ihm dabei auch ein wenig geholfen, dass der bisherige Erste, der Ägypter Ramy Ashour (WRL 3), in den letzten Turnieren Verletzungspech hatte oder gar nicht erst antreten konnte.

Mehr

Noch knapp drei Monate bis zur DEM 2014!

Noch knapp drei Monate bis zur DEM 2014!

Es sind noch knapp drei Monate bis die ROWE Deutsche Einzelmeisterschaften starten. Erneut, wie bereits im vergangenen Jahr, ist der Austragungsort das Pink Power in Böblingen. Insbesondere bei den Damen versprechen die Meisterschaften 2014 besondere Spannung. Fehlten 2013 die fünffache Meisterin Kathrin Hauck (2007-2010, 2012) sowie Sina Wall, die Meisterin des Jahres 2011, so werden 2014 wohl alle Titelaspiranten mit von der Partie sein.

Mehr