Team-WM

England ist Women’s World Champion 2014!

England ist Women’s World Champion 2014!

Bei der Women’s World Team Championship 2014 in Kanada wurden am Samstag das Finale und die Platzierungsspiele ausgetragen. Den Abschluss machte das Finale zwischen den an zwei und drei gesetzten England und Malaysia. Zuvor spielten die deutschen Damen ihr letztes Spiel um Platz 15 gegen Kolumbien.

Mehr

Malaysia entthront Ägypten!

Malaysia entthront Ägypten!

Samstag ist Finaltag der Women’s World Team Championship 2014, im kanadischen Niagara-on-the-Lake. Am Freitag im Halbfinale, standen sich Weltmeister Ägypten und Malaysia sowie England und Hongkong im Kampf um den Finaleinzug im ASB-Show-Glas-Court gegenüber. Dem deutschen Damen-Nationalteam um Bundestrainer Oliver Pettke, bleibt nach weiteren Niederlagen in der Zwischenrunde, nur das Spiel um Platz 15.

Mehr

Deutsche Damen erreichen Minimalziel!

Deutsche Damen erreichen Minimalziel!

Seit Donnerstag steht die Damen-Nationalmannschaft bei der Women’s World Team Championship 2014 in Kanada in den Play-offs um Platz 9 bis 16. Nach drei Niederlagen und einem Sieg in der Gruppenphase, blieb für das deutsche Team nur Platz vier (von fünf) in der Gruppe B. In der Zwischenrunde der Play-offs war nun das an Position neun gesetzte Neuseeland nächster Gegner.

Mehr

Deutsche Damen spielen um Platz 9 bis 16!

Deutsche Damen spielen um Platz 9 bis 16!

Die Damen-Nationalmannschaft hatte am Mittwoch, bei der Women’s World Team Championship 2014 in Kanada, das letzte Gruppenspiel zu absolvieren. Die bisherige Bilanz wies zwei zu erwartende Niederlagen und einen Sieg auf. Gegen Vizeweltmeister England und das an Position sieben gesetzte Australien wurde jeweils mit 0:3 verloren, das an Position 17/20 gesetzte Spanien 3:0 besiegt. Im letzten Gruppenspiel hieß der Gegner nun Wales, das an Position 10 gesetzt wurde. Wie auch immer die Begegnung enden würde, das von Bundetrainer Oliver Pettke vorgegebene Minimalziel war mit einem Platz unter den ersten 16 bereits erreicht!

Mehr

Damen-Team-WM: Deutsche Damen mit Sieg!

Damen-Team-WM: Deutsche Damen mit Sieg!

Bundestrainer Oliver Pettke und seine Damen-Nationalmannschaft sind derzeit bei der Women’s World Team Championship 2014 in Kanada. Das erste Spiel gegen Vizeweltmeister England ging mit 0:3 verloren. Dienstag spielte das deutsche Team dann gegen das an Position sieben gesetzte Australien und gegen das an Position 17/20 gesetzte Spanien.

Mehr

Women’s World Team Championship: Deutschland gegen England!

Women’s World Team Championship: Deutschland gegen England!

Am heutigen Montag beginnt die bis zum 6. Dezember andauernde Women’s World Team Championship 2014, in Niagara-on-the-Lake, im kanadischen Staat Ontario. Die deutsche Damen-Nationalmannschaft um Bundestrainer Oliver Pettke ist in der Besetzung Nicole Fries (DRL 4), Franziska Hennes (WRL 115, DRL 2), Sina Wall (WRL 75, DRL 1) und Annika Wiese (WRL155, DRL 3, Bild, v.l.n.r.) am Start.

Mehr

Women’s World Team Championship in Kanada!

Women’s World Team Championship in Kanada!

Vom 1. bis 6. Dezember, findet in der kanadischen Stadt Niagara-on-the-Lake (Ontario), an der Mündung des Niagara River in den Ontariosee, die Women’s World Team Championship 2014 statt. Mit von der Partie auch Bundestrainer Oliver Pettke mit der Damen-Nationalmannschaft, bestehend aus den vier besten Spielerinnen der Deutschen Rangliste.

Mehr

England besiegt Ägypten im Team-WM-Finale!

England besiegt Ägypten im Team-WM-Finale!

Hatten die Engländer bei der letzten Herren-Team-WM in Paderborn (2011) noch das Nachsehen, so waren sie diesmal in Mulhouse obenauf. Es begann damit, dass Ägyptens neuer Coach, Mohamed Medhat Morsi, nicht sein bestes Team hatte aufbieten können, da seine etatmäßige Nummer drei Omar Mosaad schon seit einigen Tagen kränkelte.

Mehr

Deutschland erreicht Platz fünf!

Deutschland erreicht Platz fünf!

Mit einem 2:0-Sieg gegen Südafrika verabschiedet sich das deutsche Team mit einem hervorragenden fünften Platz von dieser Team-WM in Mulhouse. Es waren erneut viele deutsche Fans zum letzten Spiel ihrer Mannschaft angereist, um das Team Bundestrainer Oliver Pettke zu unterstützen.

Mehr