Santiago: Schoor und Rösner im Kaufhaus!

Santiago: Schoor und Rösner im Kaufhaus!

Wer jetzt denkt, dass die beiden Deutschen Jens Schoor und Simon Rösner den Squash-Schläger gegen den Einkaufswagen getauscht haben, der irrt – zumindest noch vorläufig. Wer weiß was passiert, wenn beide erfolgreich waren, ob dann nicht auch eine kleine „Eigenbelohnung“ drin ist. Doch vor dem Vergnügen kommt bekanntlich die Arbeit und die wird es in sich haben: Jens Schoor hatte bereits ein Spiel in der Qualifikation der Santiago Open (Spanien), dass er 3:1 gegen den Schotten Alan Clyne gewann. Nun muss er erneut gegen den Franzosen Yann Perrin ran, gegen den er noch vor Kurzem verlor.

Es geht um den Einzug in die Hauptrunde, in der Simon Rösner bereits steht. Schoor zeigte nach dem Sieg gegen Clyne große Zuversicht: „Ist einfach ein Wahnsinns-Court hier. Der liegt mir einfach. Ein schöner kalter Glas-Court, mit Low-PSA-Tin und stumpfem Boden. Genau das was ich für mein Spiel gut gebrauchen kann. Jetzt muss ich abermals gegen Yann Perrin spielen, der mich letztes Mal bei den Turin Open im Halbfinale 3:0 geschlagen hat – nicht aber diesmal, jetzt dreh ich den Spieß dann mal um…“, schrieb Schoor der squashnet-Redaktion.

Solch Zuversicht kann auch Rösner gut gebrauchen, trifft er doch in Runde eins auf den Vorjahressieger Davide Bianchetti (Ita), der bekanntermaßen kein einfacher Gegner ist. Sicher wäre ein Sieg Rösners gegen Bianchetti ein schönes Geburtstagsgeschenk für den ab morgen 21-Jährigen.

Zwei Mal standen sich Rösner und Bianchetti gegenüber, zuletzt im Juli diesen Jahres in Italien. Beide Male gewann der Italiener 3:0.

Apropos Geschenke: „Ja is denn heut scho Weihnachten?“ Nein, noch nicht sofort, und deshalb ist auch noch Zeit für ein kleines Geschenk – das squash-time online Abo. Exklusive Informationen aus der Welt des Squash-Sports: Hintergrundberichte, Storys, Kommentare, Gastbeiträge und Interviews. Weiterhin werden prominente Trainer Spieltipps und Anregungen geben. Abgerundet wird das Angebot mit Produkttests und Vorstellungen von Neuheiten – alles inklusive eines Benachrichtigungsservice bei neuen Beiträgen.