Damen-WM

Halbfinale stehen fest – Deutschland besiegt Argentinien!

Nach den beiden Triumphen über Spanien und Kolumbien brachte das deutsche Damen-Team um Bundestrainer Oliver Pettke einen weiteren Sieg gegen Argentinien zustande. Die Siege von Franziska Hennes gegen Cecilia Cerquetti (3:0) und Caroline Sayegh gegen Fernanda Rocha (3:1) brachten den deutschen Erfolg. Pamela Hathway unterlag im dritten Match gegen Antonella Falcione 2:3.

Mehr

Damen-WM in Nimes setzt neue Rekorde!

Bei der Damen-Team-Weltmeisterschaft, die vom 12. bis 17. November im französischen Nimes stattfinden wird, gibt es bereits vor dem ersten Ballwechsel Rekorde zu vermelden: Mit 26 Teams kann der französische Squash Verband als Veranstalter auf einen neuen Teilnahmerrekord stolz sein. Ebenso stolz sein können die Franzosen auf die Tatsache sein, dass sie es zustande gebracht […]

Mehr

Squash-Queen Sarah wieder ganz oben!

Squash-Queen Sarah wieder ganz oben!

Bei den Damen-Team-Weltmeisterschaften in Palmerston North (Neuseeland) wurden höchst unterschiedliche Geschichten geschrieben. Das neuseeländische Gastgeber-Team erreichte zwar überraschend das Halbfinale, verlor dort aber knapp gegen England und erreichte am Ende Platz vier.

Mehr

Neuseeland nutzt den Heimvorteil!

Neuseeland nutzt den Heimvorteil!

Bei der Damen-Team-Weltmeisterschaften, die zurzeit im neuseeländischen Palmerston North stattfinden, hat das Gastgeber-Team das Halbfinale erreicht. Zur Freude der einheimischen Fans bezwang das „Kiwi-Team“ im Viertelfinale Frankreich mit 2:1. Zuvor hatten Tamsyn Leevey, Joelle King, Coach Anthony Ricketts, Jaklyn Hawkes und Shelley Kitchen (Bild, v.l.n.r.) im Gruppenspiel die mitfavorisierten Malayinnen ebenfalls mit 2:1 besiegt.

Mehr

Der Fehlerteufel ist nach dem Nikolaus

Der Fehlerteufel ist nach dem Nikolaus

… ebenso ein Ägypter! Oder zumindest schlug dieser bei einem squashnet-Beitrag über das ägyptische Damenteam und deren Auftritte bei früheren Weltmeisterschaften zu. Ein ständiger und aufmerksamer Leser, der an dieser Stelle allerdings nicht unbedingt ausdrücklich namentlich genannt werden wollte (was die Redaktion natürlich respektierte), teilte uns den Fehler mit. Darauf gekommen ist er, da er bei diesem Ereignis selbst dabei war.

Mehr

Heute war Nikolaus ein Ägypter, …

Heute war Nikolaus ein Ägypter, …

… denn er bescherte dem ägyptischen Damen-Team den wohl größten Erfolg ihrer noch kurzen Squashgeschichte. Kurz deshalb, da der erste „Auftritt“ der Ägypterinnen erst vor sechs Jahren, also im Jahr 2002, war. Hier erreichten die Damen vom Nil Platz sechs – zwei Jahre später in Amsterdam wurden sie bereits Vierter. 2006 in Edmonton (Kanada) wurde Ägypten Vizeweltmeister, mit dem gleichen Team, das jetzt ganz oben steht: Omneya Abdel Kawy (WRL 7), Raneem El Weleily (WRL 19) und Engy Kheirallah (Bild, WRL 23).

Mehr