Nicol David

Elshorbagy Nummer eins – Rösner auf zehn!

Elshorbagy Nummer eins – Rösner auf zehn!

U.S.-Open-Sieger Mohamed Elshorbagy (EGY) ist in der Novemberausgabe der PSA-Weltrangliste erstmals auf Position eins. Er verdrängt Greg Gaultier (FRA) auf den zweiten Platz. Bei den Damen holt die Weltranglistenerste Nicol David (MAS) den nächsten Rekord: 100 Monate hintereinander an der Spitze.

Mehr

Women’s World Championship 2014 in Kairo!

Women’s World Championship 2014 in Kairo!

Vor einem Tag berichteten wir über eine Studie der BBC, wonach in einigen Sportarten für Männer mehr Preisgelder bezahlt werden, als für Frauen. Und prompt bekommen wir gleich das nächste und beste Beispiel, mit den Women’s World Squash Championships 2014, serviert.

Mehr

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Bei den U.S. Open 2014, in Philadelphia, wurden Mittwoch-Nacht wie bisher im „Split-Round-Modus“ (hier wird die Auslosung zweigeteilt und an zwei Tagen ausgetragen) wiederrum die obere Hälfte der Damen- und Herren-Auslosungen ausgespielt, was bedeutete, dass zwei Damen- und zwei Herren-Matches auf dem Programm standen.

Mehr

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

Die mit 115.000 US Dollar, jeweils bei Damen und Herren, dotierten U.S. Open 2014 haben begonnen und werden bis zum 18. Oktober in Philadelphia gespielt. In der ehrwürdigen Drexel University, eine 1891 gegründete private Universität in Philadelphia, im US-Bundesstaat Pennsylvania, und zeitgleich auf fünf weitere Clubs verteilt, wurde am 9. Oktober die Qualifikation begonnen.

Mehr

Wall 19 Plätze hoch – Rösner einen runter!

Wall 19 Plätze hoch – Rösner einen runter!

Die Damen-Weltrangliste wird nach wie vor, seit nunmehr 101 Monaten, davon 98 in Folge, von Nicol David (MAS) angeführt. Es folgen unverändert Laura Massaro (ENG) und Raneem El Welily (EGY) auf den Positionen drei und vier, vor Joelle King (NZL), Camille Serme (FRA), Alison Waters (ENG) und Low Wee Wern (MAS). Neu auf der Acht, mit einem Sprung über 17 Plätze von Position 25, ist die Ägypterin Nour El Tayeb. Sie verdrängt damit ihre Landsfrau Nour El Sherbini um einen Rang auf die Neun.

Mehr

Rösner verpasst Halbfinale nach Niederlage gegen Momen!

Rösner verpasst Halbfinale nach Niederlage gegen Momen!

Am Viertelfinaltag der Hong Kong Open gab es wieder interessante, schöne und auch überraschende Spiele zu sehen. Nun wo im Herren-Feld einigermaßen Ruhe zurück gekehrt ist, gibt es im Damen-Feld mit den nächsten Überraschungen die Fortsetzung der „verkehrten Setzungs-Welt“.

Mehr

Top-Vier-Damen im Viertelfinale – Rösner ebenso!

Top-Vier-Damen im Viertelfinale – Rösner ebenso!

Nach zwei Tagen voller Überraschungen, standen am dritten Tag der Hong Kong Open 2014 die zweite Runde der Damen- und Herren-Felder auf dem Programm. Die verbliebenen Favoriten im Herren-Feld mussten sich gegen die zahlreichen „Underdogs“, die für die Überraschungen gesorgt hatten, behaupten.

Mehr

Ägyptischer Doppelsieg in Malaysia!

Ägyptischer Doppelsieg in Malaysia!

Das Damenfinale der Malaysian Open (Kuala Lumpur) war mit Raneem El Welily (EGY, WRL 3) gegen Nour El Tayeb (EGY, WRL 26) eine rein ägyptische Angelegenheit. Im Herrenfinale, in welchem sich Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 3) und Max Lee (HKG, WRL 25) gegenüber standen, kam mit Lee wenigstens ein Spieler nicht aus dem Land der Pyramiden.

Mehr