World Series Finals 2013

World Series Finals verschoben!

World Series Finals verschoben!

Die ATCO World Series Finals (2. bis 6. Januar 2014) wurden nach Mitteilung der Professional Squash Association (PSA) auf unbestimmte Zeit verschoben. „Wir hoffen in Kürze bekanntgeben zu können, wann und wo wir das Turnier nachholen werden“, lässt PSA-Pressesprecher Nathan Clark wissen.

Mehr

David und Shabana erneut Sieger der World-Series-Finals!

Das Damen-Finale war eine relativ kurze Angelegenheit, denn die Titelverteidigerin Nicol David (li) machte kurzen Prozess mit der Engländerin Laura Massaro und fertigte diese innerhalb von 37 Minuten 3:0 ab. Hatten doch viele englische Fans gehofft, dass Massaro eine Chance haben würde, da sie überraschend das Gruppenspiel gegen David gewonnen hatte.

Mehr

Rösner besiegt Darwish in souveräner Manier!

„Es ist unglaublich. Ich habe nicht erwartet, hier spielen zu können und nun ein solcher Sieg. Ich bin sehr glücklich”, sagte Simon Rösner (Bild re, WRL 16) nach seinem klaren 2:0-Sieg gegen den zehn Plätze vor ihm in der Weltrangliste stehenden Ägypter Karim Darwish (Bild li). Eigentlich war der Plan recht einfach, nachdem Rösner und(…)

Mehr

Rösner unterliegt Gaultier knapp!

Im letzten Spiel des ersten Abends der World-Series-Finals machte Simon Rösner (WRL 16) bei seinem Debüt eine mehr als gute Figur. Durch das in der Gruppenphase geänderte Match-Format – zwei statt drei Gewinnsätze – kommt einem gewonnenen ersten Satz noch mehr Bedeutung zu. Allerdings konnte der Paderborner nicht an das 12:10 des ersten Satzes anknüpfen(…)

Mehr

Alex Gough spielt Weihnachtsmann – Rösner …

… in World Series Finals nachgerückt. Dem Paderborner Simon Rösner (Bild re, WRL 15) muss der Anruf von PSA-Chef Alex Gough vorgekommen sein, als hätte der Weihnachtsmann höchstpersönlich durchgeklingelt, um ihm ein schönes Geschenk zu machen.

Mehr