Amr Shabana

Drei Ägypter, ein Franzose und ein Heer von Ameisen!

Drei Ägypter, ein Franzose und ein Heer von Ameisen!

Von den vier Halbfinalisten der El Gouna International Open 2014 – Greg Gaultier (FRA, WRL1), Mohamed El Shorbagy (EGY, WRL 3), Amr Shabana (EGY, WRL 8) und Ramy Ashour (EGY, WRL 4) – haben sich gleich drei Lokalmatadoren fürs Halbfinale im ägyptischen Badeort El Gouna qualifiziert. Für Überraschungen im Viertelfinale sorgten nur die unzählige Ameisen, welche die abendlich schwüle Windstille nutzten, um mit einem munteren Ausflug in und um den ASB Show-Glas-Court Spieler, Fotografen, Zuschauer und den Court-Service auf Trapp zu halten.

Mehr

„Sudden Death“ beim KPMG Grand Slam Cup!

„Sudden Death“ beim KPMG Grand Slam Cup!

In gut vier Wochen, am 7. Mai 2014, wird zum zweiten Mal nach 2013 der KPMG Grand Slam Cup in Frankfurt ausgetragen. Erneut werden die besten Spieler der Welt in die spektakuläre Kulisse von „The Squaire“, neben dem Terminal eins am Frankfurter Flughafen, kommen. Neben den Protagonisten des vergangenen Jahres, Titelverteidiger Greg Gaultier (FRA, WRL 1), Ramy Ashour (EGY, WRL 4), Nick Matthew (ENG, WRL 2) und Deutschlands Nummer eins, Simon Rösner (WRL 11) …

Mehr

World Series Finals: Von London nach Richmond!

World Series Finals: Von London nach Richmond!

Die World Series Finals sind traditionell im Januar, kurz nachdem die Turniere der World Series 2013 beendet sind und die acht Punktbesten feststehen. Allerdings wird es diesmal anders sein: Vor kurzem hatte die Professional Squash Association (PSA) angekündigt, dass die Finals nicht wie in den letzten fünf Jahren in London stattfinden werden.

Mehr

World Series Finals verschoben!

World Series Finals verschoben!

Die ATCO World Series Finals (2. bis 6. Januar 2014) wurden nach Mitteilung der Professional Squash Association (PSA) auf unbestimmte Zeit verschoben. „Wir hoffen in Kürze bekanntgeben zu können, wann und wo wir das Turnier nachholen werden“, lässt PSA-Pressesprecher Nathan Clark wissen.

Mehr

Ashour und Matthew im Halbfinale!

Ashour und Matthew im Halbfinale!

Ramy Ashour (WRL 1) und Nick Matthew (Bild li, WRL 4) sind die beiden ersten Halbfinalisten der AJ Bell World Championship in Manchester. Bei den auf zwei Tage (sogenannte „split rounds“) verteilten Viertelfinal-Spielen, machte der englische Zweifach-World-Champion (2010, 2011) Matthew den Anfang.

Mehr

Amr Shabana will noch nicht aufhören!

Amr Shabana will noch nicht aufhören!

Trotz seines Alters von 34 Jahren, denkt der vierfache World Champion (2003, 2005, 2007, 2009) noch nicht ans Aufhören. Mindestens drei Jahre möchte der Weltranglistenachte noch weiterspielen. Die Squash-Fans auf der ganzen Welt wird es besonders freuen, denn der „Ägyptische Maestro“ ist immer eine Augenweide, wenn er das Racket auf dem Court schwing

Mehr