Raphael Kandra

Pamela Hathway kam, sah und siegte in Nürnberg!

Pamela Hathway kam, sah und siegte in Nürnberg!

Mehr als ein Jahr – sozusagen ab dem Tag der Finalniederlage bei den Deutschen Einzelmeisterschaften 2013 in Böblingen – war die für Deisenhofen spielende Pamela Hathway nicht mehr großartig in der deutschen Squash-Szene aufgetreten. Jetzt meldete sie sich bei den Bavarian Open in Nürnberg eindrucksvoll zurück. Und dazu musste Hathway beim Deutschen Ranglistenturnier mit Classic-Status (2.500 € Preisgeld) sogar ein Qualifikations-Match über sich ergehen lassen

Mehr

Rösners achter und Hennes zweiter Streich!

Rösners achter und Hennes zweiter Streich!

Nach dem Herrenfinale gab es Standing Ovation auf der Tribüne des Pink Power in Böblingen, als Simon Rösner seinen achten Titel geholt hatte. Allerdings hat ihm sein Paderborner Teamkollege Raphael Kandra einen heißen Kampf geliefert. Als bei den Damen nicht die favorisierte Sina Wall gewann, sondern Franziska Hennes, war die Überraschung am Finaltag der 39. Deutsche Einzelmeisterschaften perfekt.

Mehr

Rösner vor achtem Titel – Wall oder Hennes vor dem zweiten!

Rösner vor achtem Titel – Wall oder Hennes vor dem zweiten!

Der an Position fünf gesetzte Rudi Rohrmüller machte ein Super-Spiel gegen den großen Favoriten Simon Rösner. Rohrmüller, der für Marburg in der zweiten Bundesliga spielt, erstarrte nicht in Ehrfurcht vor der Nummer elf der Weltrangliste, sondern brachte mit beherztem Spiel den siebenfachen Deutschen Einzelmeister Rösner ein ums andere Mal in Verlegenheit.

Mehr

Mit Eisbad ins Finale von Calgary!

Mit Eisbad ins Finale von Calgary!

Nachdem Raphael Kandra (Bild, WRL 69) vor Kurzem das Finale beim 10.000 US-Dollar-Turnier in St Louis gegen den Pakistani Nasir Iqbal (WRL 53) verloren hatte, hat der Paderborner jetzt in Calgary erneut die Chance, das zweite 10.000 US-Dollar-PSA-Turnier in seiner Karriere zu gewinnen. Bei den Bankers Hall Club Pro Am bei dem Kandra im vergangenen(…)

Mehr

Sina Wall und Raphael Kandra zum Dritten!

Sina Wall und Raphael Kandra zum Dritten!

Seit Jahren ist das Dreikönigsturnier in Bornheim fester Bestandteil des DSQV-Turnierkalenders. In diesem Jahr kamen 93 Spieler (16 Damen und 77 Herren) in die Pfalz, um bei dem Turnier mit Classic-Wertung um Ranglistenpunkte zu kämpfen und mit einer Standortbestimmung das neue Jahr zu starten.

Mehr

Neues Jahr, neuer Weltranglistenerster – Rösner auf Platz 13!

Neues Jahr, neuer Weltranglistenerster – Rösner auf Platz 13!

Mit dem Gewinn der Hong Kong Open vor knapp vier Wochen, hat der Engländer Nick Matthew (Bild li) genug Punkte gesammelt, um erneut an die Spitze der Weltrangliste vorzudringen. Sicher hat ihm dabei auch ein wenig geholfen, dass der bisherige Erste, der Ägypter Ramy Ashour (WRL 3), in den letzten Turnieren Verletzungspech hatte oder gar nicht erst antreten konnte.

Mehr

Noch knapp drei Monate bis zur DEM 2014!

Noch knapp drei Monate bis zur DEM 2014!

Es sind noch knapp drei Monate bis die ROWE Deutsche Einzelmeisterschaften starten. Erneut, wie bereits im vergangenen Jahr, ist der Austragungsort das Pink Power in Böblingen. Insbesondere bei den Damen versprechen die Meisterschaften 2014 besondere Spannung. Fehlten 2013 die fünffache Meisterin Kathrin Hauck (2007-2010, 2012) sowie Sina Wall, die Meisterin des Jahres 2011, so werden 2014 wohl alle Titelaspiranten mit von der Partie sein.

Mehr