Raphael Kandra

World Championship: Kandra in Runde eins!

World Championship: Kandra in Runde eins!

Am heutigen Mittwoch begannen in Doha die PSA World Championship 2014 mit der Qualifikation. 32 Spieler waren angetreten, um die 16 Qualifikanten zu ermitteln, Dies bedeutete, dass nur ein Match zu gewinnen war, um als einer der 16 zu den 48 Spielern, die bereits in Runde eins stehen, hinzugelost zu werden. Mit von der Partie waren auch Paderborner Raphael Kandra (Bild li, WRL 58) und der Wormser Jens Schoor (WRL 74).

Mehr

Verbaler Schlagabtausch vor dem ersten Ballwechsel!

Verbaler Schlagabtausch vor dem ersten Ballwechsel!

Der Saisonhöhepunkt der Herren steht mit der PSA World Championship 2014 in Doha unmittelbar bevor! Mit Simon Rösner (WRL 10), Raphael Kandra (WRL 58) und Jens Schoor (WRL 74) sind gleich drei Deutsche am Start. Die frisch gebackenen Sieger von Ottawa und Minneapolis, Kandra und Schoor, müssen in die Qualifikation, die am Donnerstag (13.11.) beginnen wird. Rösner, der seit diesem Monat unter den Besten zehn der Welt ist, ist an Position elf im Hauptfeld gesetzt, weil die Setzung noch anhand der Oktober-Weltrangliste gemacht worden war.

Mehr

Schoor und Kandra im Gleichschritt!

Schoor und Kandra im Gleichschritt!

Der eine ist in den USA, der andere ist in Kanada. Die Rede ist vom Wormser Jens Schoor (Bild li, WRL 74) und dem Paderborner Raphael Kandra (Bild re, WRL 58). Sie haben jedoch eines gemeinsam: Beide haben sie das Finale ihres Turniers erreicht, der eine bei den Minneapolis Open und der andere bei den Good Life Open – die Turniere sind jeweils mit 10.000 US Dollar dotiert.

Mehr

Kandra und Schoor: Viertelfinale in Übersee!

Kandra und Schoor: Viertelfinale in Übersee!

Die neue Saison ist in voller Fahrt und das PSA-World-Tour-Karussell dreht sich weiter. In einer Woche findet die PSA World Championship 2014 in Doha statt, wo der deutsche Top-Zehn-Spieler Simon Rösner (WRL 10) antreten wird. Sein Paderborner Mannschaftskollege Raphael Kandra (Bild li, WRL 58) spielt derzeit in Ottawa und der Wormser Jens Schoor (Bild re, WRL 74) in Minneapolis.

Mehr

Elshorbagy Nummer eins – Rösner auf zehn!

Elshorbagy Nummer eins – Rösner auf zehn!

U.S.-Open-Sieger Mohamed Elshorbagy (EGY) ist in der Novemberausgabe der PSA-Weltrangliste erstmals auf Position eins. Er verdrängt Greg Gaultier (FRA) auf den zweiten Platz. Bei den Damen holt die Weltranglistenerste Nicol David (MAS) den nächsten Rekord: 100 Monate hintereinander an der Spitze.

Mehr

Kandra erreicht Padua-Finale – Rohrmüller überrascht in Nürnberg!

Kandra erreicht Padua-Finale – Rohrmüller überrascht in Nürnberg!

Bei den Italian Open, dem 10.000-US-Dollar-Turnier in Padua, hat Raphael Kandra (WRL 61) das Finale erreicht. Auch beim Deutschen Ranglistenturnier in Nürnberg stehen die Finalteilnehmer fest – es gab ein paar Überraschungen.

Mehr

Wall, Kandra und Weber im Viertelfinale!

Wall, Kandra und Weber im Viertelfinale!

Bei den vom 21. bis 26. Oktober in Padua stattfindenden Italian Open waren fünf Deutsche gestartet: Die Paderbornerinnen Franziska Hennes (WRL 113), Annika Wiese (WRL 153) und der Wormser Tim Weber (WRL 153) mussten in der Qualifikation starten, Sina Wall (WRL 80) und Raphael Kandra (WRL 61) waren direkt im Hauptfeld.

Mehr