Laura Massaro

U.S. Open Viertelfinalpaarungen stehen fest!

U.S. Open Viertelfinalpaarungen stehen fest!

In Philadelphia, bei den mit jeweils 115.000 US Dollar (Damen und Herren) dotierten U.S. Open 2014, wurde der zweite Teil der zweiten Runde gespielt. Die jeweils unteren Hälften der Damen- und Herren-Auslosungen ergaben je vier Begegnungen, darunter die beiden Zweitrunden-Begegnungen der an Position zwei gesetzten Spieler, Nick Matthew und Laura Massaro

Mehr

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

Die mit 115.000 US Dollar, jeweils bei Damen und Herren, dotierten U.S. Open 2014 haben begonnen und werden bis zum 18. Oktober in Philadelphia gespielt. In der ehrwürdigen Drexel University, eine 1891 gegründete private Universität in Philadelphia, im US-Bundesstaat Pennsylvania, und zeitgleich auf fünf weitere Clubs verteilt, wurde am 9. Oktober die Qualifikation begonnen.

Mehr

Topgesetzte raus aus Brooklyn!

Topgesetzte raus aus Brooklyn!

Bei den mit 50.000 US Dollar dotierten Carol Weymuller Open 2014, die im New Yorker Stadtteil Brooklyn laufen, endeten die Halbfinalbegegnungen zwar nicht nach der Setzliste, so richtig überraschend war der Ausgang aber dennoch nicht. Es standen sich Laura Massaro (ENG, WRL 2) und Omneya Abdel Kawy (EGY, WRL 14) im einen und Raneem El Welily (EGY, WRL 3) und Alison Waters (ENG, WRL 7) im anderen Halbfinale gegenüber.

Mehr

Rösner verpasst Halbfinale nach Niederlage gegen Momen!

Rösner verpasst Halbfinale nach Niederlage gegen Momen!

Am Viertelfinaltag der Hong Kong Open gab es wieder interessante, schöne und auch überraschende Spiele zu sehen. Nun wo im Herren-Feld einigermaßen Ruhe zurück gekehrt ist, gibt es im Damen-Feld mit den nächsten Überraschungen die Fortsetzung der „verkehrten Setzungs-Welt“.

Mehr

Top-Vier-Damen im Viertelfinale – Rösner ebenso!

Top-Vier-Damen im Viertelfinale – Rösner ebenso!

Nach zwei Tagen voller Überraschungen, standen am dritten Tag der Hong Kong Open 2014 die zweite Runde der Damen- und Herren-Felder auf dem Programm. Die verbliebenen Favoriten im Herren-Feld mussten sich gegen die zahlreichen „Underdogs“, die für die Überraschungen gesorgt hatten, behaupten.

Mehr

David und Matthew gewinnen Gold in Glasgow!

David und Matthew gewinnen Gold in Glasgow!

Die Einzel-Medaillen bei den Commonwealth Games 2014 sind vergeben – die Finale der Damen und Herren hatten unterschiedlichen Charakter. Während das Damen-Finale nur einen Satz Spannung bot, ging es bei den Herren über die volle Distanz. Dennoch sind mit Nicol David (MAS, WRL 1) und Nick Matthew (ENG, WRL 2) die alten (2010 in Neu-Delhi) auch die neuen Sieger.

Mehr

David und Matthew erneut auf Gold-Kurs!

David und Matthew erneut auf Gold-Kurs!

Die Halbfinal-Begegnungen der Commonwealth Games 2014 brachten am Ende die Finalpaarungen, welche die Setzung „vorhergesehen“ hatte. Jeweils, sowohl bei den Damen als auch bei den Herren, stehen die beiden Topgesetzten im Finale. Somit können Nicol David (Bild re, MAS, WRL 1) und Nick Matthew (ENG, WRL 2) ihre Gold-Medaillen von vor vier Jahren im indischen Delhi verteidigen.

Mehr

Squash auf „The Times“ Cover!

Squash auf „The Times“ Cover!

Der Squash-Event der 20. Commonwealth Games im schottischen Glasgow schlägt medial ungeahnte Wellen. Gestern ließ sich sogar die wohl bekannteste britische Zeitung, „The Times“, dazu hinreisen, Ihrer Ausgabe ein Squash-Cover zu verpassen. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Squash-Sports, dass die Times Squashern eine derartige Plattform bietet.

Mehr

Rösner schlägt Willstrop, doch…

Rösner schlägt Willstrop, doch…

… für den Gesamtsieg seines Teams aus Valence hat es nicht gereicht. Am 21. und 22. Juni wurden in Le Mans, bei den französischen Play-offs der höchsten Liga, der „Nationale 1“, die französischen Mannschaftsmeister ermittelt. Qualifiziert hatten sich bei den Damen die Teams Mulhouse, Bourges, Créteil und Wam. Bei den Herren waren Mulhouse, Valence, Aix-en-Provence und Valenciennes mit von der Partie.

Mehr

British-Open-Finale ohne ägyptische Beteiligung!

British-Open-Finale ohne ägyptische Beteiligung!

Die British Open 2014 haben von der Papierform her betrachtet ihre Traumfinalpaarungen der topgesetzten Spieler: Die Weltranglistenerste Nicol David (MAS) gegen die Zweite Laura Massaro (ENG) bei den Damen und der Weltranglistenerste Greg Gaultier (FRA) gegen den Zweiten Nick Matthew (ENG) bei den Herren.

Mehr