Greg Gaultier

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Bei den U.S. Open 2014, in Philadelphia, wurden Mittwoch-Nacht wie bisher im „Split-Round-Modus“ (hier wird die Auslosung zweigeteilt und an zwei Tagen ausgetragen) wiederrum die obere Hälfte der Damen- und Herren-Auslosungen ausgespielt, was bedeutete, dass zwei Damen- und zwei Herren-Matches auf dem Programm standen.

Mehr

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

Die mit 115.000 US Dollar, jeweils bei Damen und Herren, dotierten U.S. Open 2014 haben begonnen und werden bis zum 18. Oktober in Philadelphia gespielt. In der ehrwürdigen Drexel University, eine 1891 gegründete private Universität in Philadelphia, im US-Bundesstaat Pennsylvania, und zeitgleich auf fünf weitere Clubs verteilt, wurde am 9. Oktober die Qualifikation begonnen.

Mehr

Wall 19 Plätze hoch – Rösner einen runter!

Wall 19 Plätze hoch – Rösner einen runter!

Die Damen-Weltrangliste wird nach wie vor, seit nunmehr 101 Monaten, davon 98 in Folge, von Nicol David (MAS) angeführt. Es folgen unverändert Laura Massaro (ENG) und Raneem El Welily (EGY) auf den Positionen drei und vier, vor Joelle King (NZL), Camille Serme (FRA), Alison Waters (ENG) und Low Wee Wern (MAS). Neu auf der Acht, mit einem Sprung über 17 Plätze von Position 25, ist die Ägypterin Nour El Tayeb. Sie verdrängt damit ihre Landsfrau Nour El Sherbini um einen Rang auf die Neun.

Mehr

Rösner verpasst Halbfinale nach Niederlage gegen Momen!

Rösner verpasst Halbfinale nach Niederlage gegen Momen!

Am Viertelfinaltag der Hong Kong Open gab es wieder interessante, schöne und auch überraschende Spiele zu sehen. Nun wo im Herren-Feld einigermaßen Ruhe zurück gekehrt ist, gibt es im Damen-Feld mit den nächsten Überraschungen die Fortsetzung der „verkehrten Setzungs-Welt“.

Mehr

Top-Vier-Damen im Viertelfinale – Rösner ebenso!

Top-Vier-Damen im Viertelfinale – Rösner ebenso!

Nach zwei Tagen voller Überraschungen, standen am dritten Tag der Hong Kong Open 2014 die zweite Runde der Damen- und Herren-Felder auf dem Programm. Die verbliebenen Favoriten im Herren-Feld mussten sich gegen die zahlreichen „Underdogs“, die für die Überraschungen gesorgt hatten, behaupten.

Mehr

Nicol David: 100 Monate „Top of the World!“

Nicol David: 100 Monate „Top of the World!“

Nicol David ist in der August-Ausgabe der WSA-Weltrangliste im 100. Monat Nummer eins der Damen-Weltrangliste. Zum ersten Mal erklomm sie im Januar 2006 die Topposition, rutschte nach vier Monaten auf die Position zwei, bevor sie dann seit August 2006 bis zum heutigen Tage ununterbrochen die Spitzenposition verteidigte.

Mehr

Weltranglisten: Die Spitze ist nahezu unverändert!

Weltranglisten: Die Spitze ist nahezu unverändert!

In der Sommerausgabe der Weltrangliste (Juli), der Professional Squash Association (PSA) bleibt unter den Top 16 alles beim Alten. Dies ist wohl der Tatsache geschuldet, dass die großen Turniere wegen der Sommerpause aussetzen. Lediglich kleinere Turniere werden ausgetragen und somit den Spielern der hinteren Positionen Gelegenheit gegeben, Punkte zu sammeln. Somit bleibt Greg Gaultier (FRA) an der Spitze, gefolgt von Nick Matthew (ENG) und Mohamed Elshorbagy (EGY).

Mehr

World Championships: 2015 in Seattle!

World Championships: 2015 in Seattle!

Die Professional Squash Association (PSA) hat bekannt gegeben, dass die World Championships, im November 2015, in Bellevue (Stadtteil von Seattle), im Staat Washington, USA, statt finden werden. Damit wird der Höhepunkt des PSA-Turnierkalenders zum ersten Mal in den USA ausgetragen, Toronto, Canada und Hamilton, Bermuda, waren bereits Ausrichterorte in Amerika. Das Preisgeld wird stolze 350.000 US Dollar betragen.

Mehr