Greg Gaultier

Matthew siegt souverän in Manchester!

Matthew siegt souverän in Manchester!

Am Montag-Abend wurde das Endspiel des mit 70.000 US Dollar dotierten AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester gespielt. Die Besetzung des Hauptfeldes ließ sich sehen: Greg Gaultier (FRA, WRL 2), Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 1), Nick Matthew (WRL 3) und Borja Golan (ESP, WRL 7) hießen die vier topgesetzten Spieler.

Mehr

Matthew kämpft Gaultier in Manchester nieder!

Matthew kämpft Gaultier in Manchester nieder!

Die Finalpaarung des AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester steht seit wenigen Stunden fest. Im bisherigen Turnierverlauf sind bereits der an Position vier gesetzte Borja Golan (ESP, WRL 7) und der an Position zwei gesetzte Weltranglistenerste, Mohamed Elshorbagy, ausgeschieden. In den Halbfinal-Paarungen befanden sich noch zwei ehemalige Weltranglistenerste und zwei aufstrebende Spieler der Top 15 der aktuellen Weltrangliste.

Mehr

Castagnet besiegt Elshorbagy in Manchester!

Castagnet besiegt Elshorbagy in Manchester!

Beim mit 70.000 US Dollar dotierten AJ Bell British Grand Prix 2014 in Manchester wurden am Samstag-Nachmittag die Viertelfinalpaarungen gespielt. Sieben der acht Spieler sind in den Top 20 der Weltrangliste, der achte, Adrian Waller (ENG, WRL 26), hatte mit Borja Golan die Nummer sieben der Welt in der ersten Runde eliminiert. So viel zur Papierform der vier Begegnungen im National Squash Centre in Manchester.

Mehr

Letztes Highlight: British Grand Prix in Manchester!

Letztes Highlight: British Grand Prix in Manchester!

Vom 5. bis 8. Dezember findet im National Squash Centre in Manchester, der mit 70.000 US Dollar dotierte AJ Bell British Grand Prix 2014 statt. Das letzte Highlight der PSA World Tour des Jahres 2014 ist hochkarätig besetzt: Greg Gaultier (FRA, WRL 2), Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 1), Nick Matthew (ENG, WRL 3) und Borja Golan (ESP, WRL 7), das sind die vier topgesetzten Spieler. Nick Matthew ist Titelverteidiger des letzten British Grand Prix aus dem Jahre 2012, war bereits 2005, 2006 und 2011 im Finale und hatte 2006 erstmals gewonnen.

Mehr

Rösner schmelzt das Eis und besiegt Momen eiskalt in Edmonton!

Rösner schmelzt das Eis und besiegt Momen eiskalt in Edmonton!

Am vergangenen Sonntag wurde bei den mit 35.000 US Dollar dotierten Edmonton Open 2014 das Finale gespielt. In Edmonton, im kanadischen Bundesstaat Alberta, liegen die Temperaturen zur Zeit zwischen -25 bis -30° Celsius. Es standen sich die beiden an Position eins und zwei gesetzten Top-Zehn-Spieler Simon Rösner (WRL 10) und Tarek Momen (EGY, WRL 9) gegenüber.

Mehr

Ägyptisches World-Championship-Finale!

Ägyptisches World-Championship-Finale!

Im Vorfeld der mit 325.000 US Dollar dotierten PSA World Championship in Doha, gab es bereits einen medialen Schlagabtausch zweier Titelfavoriten, dem dreifachen World Champion (2010, 2011 und 2013) und ehemaligem Weltranglistenersten, Nick Matthew (ENG, WRL 3), und dem derzeitigen Weltranglistenersten, Mohamed Elshorbagy (EGY).

Mehr

Verbaler Schlagabtausch vor dem ersten Ballwechsel!

Verbaler Schlagabtausch vor dem ersten Ballwechsel!

Der Saisonhöhepunkt der Herren steht mit der PSA World Championship 2014 in Doha unmittelbar bevor! Mit Simon Rösner (WRL 10), Raphael Kandra (WRL 58) und Jens Schoor (WRL 74) sind gleich drei Deutsche am Start. Die frisch gebackenen Sieger von Ottawa und Minneapolis, Kandra und Schoor, müssen in die Qualifikation, die am Donnerstag (13.11.) beginnen wird. Rösner, der seit diesem Monat unter den Besten zehn der Welt ist, ist an Position elf im Hauptfeld gesetzt, weil die Setzung noch anhand der Oktober-Weltrangliste gemacht worden war.

Mehr

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Rösner unterliegt Gaultier erneut!

Bei den U.S. Open 2014, in Philadelphia, wurden Mittwoch-Nacht wie bisher im „Split-Round-Modus“ (hier wird die Auslosung zweigeteilt und an zwei Tagen ausgetragen) wiederrum die obere Hälfte der Damen- und Herren-Auslosungen ausgespielt, was bedeutete, dass zwei Damen- und zwei Herren-Matches auf dem Programm standen.

Mehr

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

U.S. Open 2014 in Philadelphia!

Die mit 115.000 US Dollar, jeweils bei Damen und Herren, dotierten U.S. Open 2014 haben begonnen und werden bis zum 18. Oktober in Philadelphia gespielt. In der ehrwürdigen Drexel University, eine 1891 gegründete private Universität in Philadelphia, im US-Bundesstaat Pennsylvania, und zeitgleich auf fünf weitere Clubs verteilt, wurde am 9. Oktober die Qualifikation begonnen.

Mehr