Stefan Leifels

World Masters in Hongkong!

World Masters in Hongkong!

Vom 4. bis 11. Juli 2014 finden in Hongkong die World Masters Squash Championships 2014 statt, die 12. Ausgabe der Senioren-Einzelweltmeisterschaften. Über 750 Teilnehmer, davon 41 Deutsche, sind in die asiatische Metropole gereist, um bei den Titelkämpfen in einer der zahlreichen Altersklassen von Ü35 bis hin zu Ü80 teilzunehmen.

Mehr

Leifels macht den Unterschied!

Im Spitzenspiel der 1. Bundesliga musste der Europa-Cup-Sieger Worms eine herbe 1:3-Niederlage gegen Hamborn hinnehmen. „Dieses Ergebnis müssen wir sicher noch einmal in aller Ruhe und mit der notwendigen Ernsthaftigkeit analysieren“, sagte Worms-Manager Michael Zehe, der das Unglück nicht live miterlebt hatte, da er unterwegs im portugiesischen Lissabon war. Vielleicht war es aber für Jens(…)

Mehr

Schöne und Korell Weltmeisterinnen – Leifels Vize!

Simone Korell (Bild re) machte den Anfang und holte mit ihrem 3:0-Sieg gegen die Südafrikanerin Linda Shannon den ersten deutschen Senioren-WM-Titel in Birmingham. Es ist ihr somit gelungen, ihren Ü40-Titel von vor zwei Jahren in Köln, erfolgreich zu verteidigen und gleichzeitig, die etwas unglückliche Setzung Lügen zu strafen.

Mehr

Drei Chancen auf deutsche WM-Titel!

Drei der vier deutschen Halbfinalisten haben das Finale erreicht und somit bestehen drei Chancen auf einen deutschen WM-Titel. Der wohl selbstverständlichste Finaleinzug war der von Sabine Schöne, denn was sonst wäre von einer topgesetzten Athletin zu erwarten. Sie wurde bei den Damen Ü35 ihrer Favoritenstellung gerecht und bezwang Karen Meakins aus Barbados 3:1.

Mehr

Leifels und Kahl mit guten Chancen!

Neben den beiden Titelverteidigerinnen Sabine Schöne (Ü35) und Simone Korell (Ü40) hat Deutschland noch weitere Eisen im Feuer. Stefan Leifels (Ü35) und Udo Kahl (Ü55) sind beide an Position drei/vier gesetzt und haben ihre Spiele bei der Senioren-WM in Birmingham bislang souverän gewonnen.

Mehr

Deutsche Doppelmeisterschaft Stuttgart!

In zwei Wochen (30. Juni und 1. Juli) geht es los – die letzte Deutsche Meisterschaft der Saison 2011/2012 steht in der Schwabenmetropole in Stuttgart an. Musste die Doppelmeisterschaft im letzen Jahr noch wegen Teilnehmermangel abgesagt werden, so stehen zehn Tage vor Meldeschluss (25. Juni) 18 Doppelpaarungen auf der Liste.

Mehr

Leifels mischt deutsche Senioren auf!

Bislang hatte sich Stefan Leifels (Bild re) aus den deutschen Senioren-Turnieren weitgehend herausgehalten. Nur bei den letzten beiden Senioren-Europameisterschaften (Krefeld 2009 und Porto 2011) war Leifels gestartet, holte 2009 den Titel und wurde 2011 Vize-Europameister in der Altersklasse Ü35.

Mehr

Hauck und Schoor siegen in Nürnberg!

Mit dem Deutschen Ranglistenturnier in Nürnberg begann das sogenannte Squash-Festival 2012. Bei den Bavarian Open hatte so ziemlich alles gemeldet, was in Deutschland Rang und Namen hat. Nur Simon Rösner (WRL 18) fehlte, weil er mit seiner niederländischen Mannschaft Zwolle um den Liga-Titel kämpfte. Zwolle gewann dank Rösners erneutem Sieg gegen Laurens Jan Anjema (WRL 9).

Mehr

Hauck und Kandra siegen in der „Hölle Nord“!

Beim Deutschen Ranglistenturnier in Hamborn, besser bekannt unter dem Namen „Hölle Nord Open“, siegten die Ranglistenerste Kathrin Hauck und Nationalspieler Raphael Kandra. Beide hatten es mit Endspielgegner zu tun, die aus unterschiedlichen Gründen schon länger in keinem Finale mehr standen. Hauck kämpfte in vier Sätzen Pamela Hathway nieder und Kandra bezwang Stefan Leifels in drei Sätzen.

Mehr